Steve Ballmer: Um zu gewinnen, iOS, «Mobile» muss das Windows-Unterstützung für Android-Apps

Laut dem ehemaligen Chef von Microsoft, Steve Ballmer, Kompatibilität mit Anwendungen für Android — der Schlüssel zum Erfolg von Smartphones und Tablets, die auf Windows 10 und der Schlüssel zum Sieg-Plattform auf dem mobilen Markt. Wir werden bemerken, dass Ballmer ist der Kopf der Firma und ging sogar aus Vorstand, aber er bleibt der größte Halter der Aktien Software-Unternehmen, sondern weil die gegenwärtigen Führer können nicht ignorieren, die seine Worte.

So Steve Ballmer reagierte auf die Rede der derzeitige Leiter der Microsoft Сатьи Наделлы auf der jährlichen Hauptversammlung, die am 2. Dezember. In der Besprechung Наделле Gaben an, dass Mobile Geräte auf der mobilen Windows 10 unterstützen die beliebtesten Apps, die in den Versionen für andere Plattformen, und fragten Sie, wie Microsoft plant, in dieser Situation zu handeln. Der Generaldirektor der in der Antwort erklärt, dass die aktuelle Strategie zu tun Universal-Apps für alle Plattformen des Unternehmens.

Satya Nadella hat bemerkt, dass das Unternehmen konzentrierte sich auf Mainframe-SOFTWARE, die auf einem PC, Tablets und Smartphones und sind auf eine potenziell größere Technopark, als nur Telefone. Laut Ballmer, ist dieser Ansatz nicht der nutzen der tragbaren Gadgets von Microsoft. Er ist der Auffassung, dass es nicht funktioniert, aber die Unterstützung für Android-Apps helfen, Windows Phone nicht mithalten mit der Konkurrenz durch die Anzahl der Programme.

In der Antwort der Vertreter von Microsoft erklärt, dass Sie regelmäßig mit Ballmer und hören auf seine Meinung, wie in dem Fall mit den Bewertungen der anderen Aktionäre.

Ballmer, verließ seinen posten als CEO von Microsoft im Jahr 2013 und blieb im Vorstand der Gesellschaft bis August 2014. Er wurde zum CEO im Jahr 2000 und schließlich führte die Microsoft im Jahr 2009. In der Firma kam er im Juni 1980 auf Einladung des Gründers Bill Gates, mit denen Sie studierte an der Harvard-Universität.

Lee Bryan

Lee Bryan

My name is Lee Bryan, and I took up programming in seventh grade on my own. At first, I used one or two books as references. Later, the books piled up. I studied computer engineering at Technical University of Berlin. There, I earned my degree. I gained many years of experience as a software developer in Berlin’s startup scene. During this time, I constantly read international reference books to keep up with the latest news and trends.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.