Samsung hat offiziell enthüllt das neue Smartphone Z2 auf der Plattform Tizen

Samsung hat offiziell enthüllt das Smartphone Z2. Das Gerät zeichnet sich durch den günstigen Preis und dem Betriebssystem Tizen 2.4.

Das Smartphone hat ein 4-Zoll-Display mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixel, Quad-Core-Prozessor Spreadtrum mit einer Frequenz 1,5 GGC, 1 GB RAM und 8-Gigabyte-Flash-Laufwerk. Ein Slot für microSD-Karten bis 128 GB.

Auflösung Hauptkamera mit Blitzlicht beträgt 5 Megapixel und die Front-End-Modell hat eine Auflösung von 0,3 Megapixel. Angetrieben wird das Gerät vom Akku-Kapazität von nur 1500 Mah, aber angesichts der Optionen und Energieeffizienz Tizen, mit Autonomie sollte kein Problem sein. Es wird bemerkt, dass das Samsung Z2 ist das erste Smartphone mit dem Tizen, die Unterstützung für 4G-Netze.

Auf Gerät installiert die Anwendung My Money Transfer, die vereinfacht überweisungen zwischen verschiedenen Bankkonten. Auch gibt es spezielle Betriebsart für Motorradfahrer S Bike Mode.

Samsung Z2 Verkaufsstart am 29. Das Smartphone wird in Gold, schwarz und dunkel-roten Farben, und die Kosten belaufen sich auf etwa $68.

Wir werden bemerken, dass das Projekt Tizen entstand durch die Fusion von MeeGO und Linux Mobile. Neben Samsung in die internationale Vereinigung der Tizen Association gehören auch Intel, Huawei, Panasonic, Vodafone, SK Telecom, Orange, NTT docomo und andere Konzerne. Dabei ist bisher das Betriebssystem Tizen nicht verdiente viel Erfolg, und seine Entwicklung wird weitgehend verhindert, dass die Zurückhaltung der Entwickler portieren der Anwendung auf eine weitere Plattform.

Anfang Juni der Verein «Тайзен.PN», gegründet im Jahr 2015, stellte die russische Version des Betriebssystems Tizen.

Lee Bryan

Lee Bryan

My name is Lee Bryan, and I took up programming in seventh grade on my own. At first, I used one or two books as references. Later, the books piled up. I studied computer engineering at Technical University of Berlin. There, I earned my degree. I gained many years of experience as a software developer in Berlin’s startup scene. During this time, I constantly read international reference books to keep up with the latest news and trends.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.