Wie ausschalten, neu starten und «aufwecken» iPhone X

Eines der wichtigsten Merkmale des Flaggschiffs von Apple war das fehlen der «Home» – Taste, die geholfen hat, die grundlegenden Schritte machen mit dem Smartphone. Portal iPhone Hacks bereitete Anleitung, wie Sie Sie jetzt ausführen.


1. Wie schalten Sie Ihr iPhone X

Schritt 1


Zum ausschalten des iPhone X halten Sie die Taste an der rechten Seite des Telefons und die lauter-Taste auf der linken Seite.

Wie ausschalten, neu starten und «aufwecken» iPhone X

Schritt 2

Weiter auf dem Bildschirm erscheint ein Schieberegler, den Sie nach rechts verschieben um das Telefon auszuschalten. Unten auf dem Bildschirm öffnet sich auch der Zugang zur Krankenakte und dem Notruf.

Wie ausschalten, neu starten und «aufwecken» iPhone X

2. Wie schalten Sie Ihr Smartphone über das Menü «Einstellungen»

Schritt 1

Müssen Sie im Menü «Einstellungen», wählen Sie den Menüpunkt «Allgemein», dann scrollen Sie die Seite bis ganz nach unten, wo sich die Option «Ausschalten».

Wie ausschalten, neu starten und «aufwecken» iPhone X

Schritt 2

Weiter erscheint auf dem Display die üblichen Schieberegler, den Sie nach rechts verschieben, um das Gerät auszuschalten.

Wie ausschalten, neu starten und «aufwecken» iPhone X

3. Als das Gerät neu starten

iPhone X startet mit einem langen drücken der Taste auf der rechten Seitenleiste.

Wie ausschalten, neu starten und «aufwecken» iPhone X

4. Wie «wecke» Bildschirm

Früher, um das Smartphone «wach», es war notwendig, drücken Sie die Taste «nach Hause». Jetzt reicht es aus, einfach mit dem Finger den Bildschirm berühren.

Wie ausschalten, neu starten und «aufwecken» iPhone X

Aber dies sind nur die grundlegenden Schritte, ohne die die Arbeit mit dem Gerät ist nicht möglich. Darüber, wie das wechseln zwischen Apps und das aufrufen von Siri kann lernen aus diesem Material.

Folgen Sie den Nachrichten von Apple in unserem Telegramm-Kanal, sowie in der Anwendung MacDigger auf iOS.

 

Das könnte auch interessant sein...





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.