US-Mobilfunkbetreiber startete die weltweit erste 5G-Netz

Die weltweit erste 5G Netz gestartet wurde in mehreren Städten der USA. Darüber berichtet die US-Mobilfunkanbieter Verizon.

Die erste Zeit 5G-Netz wird nur in vier US-Städten: Los Angeles, Sacramento, Texas und Indianapolis. Der weltweit erste Nutzer des neuen Netzes war ein Bewohner von Houston Clayton Harris.

Bis dass Internet-Provider Verizon bietet nur die Homepage von 5G-Netz. Im Moment geht der Bau der neuen Türme und wenn Ihre Zahl zu erhöhen, Verizon plant auch eine Verbindung zu 5G-Netzwerks und den Nutzern des mobilen Internets. Wegen der Neuheit Dienstleistungen die ersten drei Monate des Service ist kostenlos, und nach der Abo-Gebühr pro Monat beträgt von 50 Dollar (für bestehende Verizon-Kunden) bis zu 70 Dollar (für neue Benutzer). In diesen Kosten sind die Miete und ein kostenloses Update Router sowie Set-Top-Box Apple TV 4K oder Google Chromecast. Die ersten Nutzer erhalten zudem drei Monate lang kostenlos Mitglied auf YouTube TV.

Heute auf dem Markt noch keine solche mobilen Geräte, die arbeiten könnten im 5G-Netz. Doch einige Hersteller, beispielsweise LG, Lenovo und Xiaomi, bereits Smartphones angekündigt, unterstützen den Mobilfunk der fünften Generation, aber vor dem Start Ihrer Umsätze noch lange warten.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.