Spezialist iFixit verstehen, die Nuancen der neuen Richtlinie der Reparatur Mac

Gefolgt von der Nachricht, dass Apple plant, ein spezielles Diagnosetool, das wird blockieren MacBook Pro und iMac Pro nach Reparatur in informellen Diensten, Portal-Spezialist iFixit hat beschlossen, zu überprüfen, wie es funktioniert.

Zuvor berichteten wir, dass Apple veröffentlicht ein neues Handbuch für autorisierte Service-Center zur Reparatur von Mac-Computern, die Sicherheits-Chip T2. Dieser Coprozessor installiert in Pro iMac und MacBook Pro 2018. Das Unternehmen hat die Mitarbeiter, dass nach Reparaturarbeiten müssen Sie die Software zum konfigurieren des Systems – Apple Service Toolkit 2.

Nach Meinung der Spezialisten von iFixit, die neue Politik der Reparatur noch nicht in Kraft getreten. Es ist speziell erwarb eine neue 13-Zoll MacBook Pro 2018 mit Touch Bar und wechselte das Display identisch mit dem Modell des Notebooks. Darüber hinaus hat er auch geschafft, ändern Sie die Logik-platine Geräte. In jedem Experiment wurden beide Modelle des MacBook Pro funktionierten normal nach der Reparatur.

«Wir gehen davon aus, dass die neue Software verfolgt Seriennummern und andere Daten teilen, damit Apple überprüfen kann, wie gut autorisierte Zentren Durchführung von Reparaturen», teilte das Portal iFixit.

Auch die Experten stellten fest, dass trotz der stabilen Betrieb, Ersatz einiger Komponenten nicht in der amtlichen Fehlfunktionen in Diagnoseprüfungen des Unternehmens.

«Es ist möglich, dass die Geräte mit zusätzlichen Komponenten einwandfrei funktionieren können, aber doch Fehler bei der diagnostischen Tests von Apple, wie es früher war mit den Geräten, die verwendet wird, ist «nicht Original» Festplatten / SSD, RAM und Batterie», – sagte Spezialist iFixit.

Inzwischen begannen viele Nutzer vermuten Unternehmen in der Anwendung der Strategie «geplante Veralterung» in Bezug auf die Gadgets. Je nach Veröffentlichung neuer Versionen des Betriebssystems, Apple kann, zum Beispiel, um die Betreuung von Computern, die mit dem Chip T2, wodurch Kunden einen neuen Mac kaufen.

«Apple besitzt ein vollständig von Ihrem Gerät, und nicht Sie, und das Unternehmen kann aus der Ferne deaktivieren, wenn wir über einen unberechtigten Reparaturen in einem», – hat der Experte summiert iFixit.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.