Qualcomm erklärte, dass Apple gegen das Verbot auf den Verkauf von iPhone in China, weil immer noch verkauft iPhone in China

10. Dezember Qualcomm hat Verbot auf den Verkauf von iPhone in China. Apple reagierte sofort auf diese Ordination und setzte die Smartphones verkaufen. Rechtsanwälte Qualcomm glauben daher, dass Apple verletzt die Entscheidung des Gerichts.

Im Fernsehsender CNBC Qualcomm hat zum Nachweis, dass das iPhone noch verkauft werden in China trotz des Verbots. Es ist nicht verwunderlich, wenn man bedenkt, dass bei Apple gibt es mehrere Geschäfte in diesem Land. Apple hatte ein Schlupfloch in der Verordnung und setzte das iPhone verkaufen, also Anwälte Qualcomm Gericht gebeten, Aufmerksamkeit zu schenken.

Apple erklärte, dass die Störungen betreffen ausschließlich Handys mit einer früheren Version von iOS. Nach Angaben des Unternehmens, iOS 12 nicht gegen die Patente von Qualcomm. Da alle Smartphones kommen mit iOS 12, Apple glaubt, dass das Recht hat, verkaufen Sie in China.

Die Entscheidung darüber, dass das Verbot gilt für alle Handys oder nur auf diejenigen, die verkauft werden mit mehr alten Software, müssen, um das Gericht. Apple hat bereits erklärt, dass legte gegen die ursprüngliche Entscheidung des Gerichtshofs.

MDlavka — unser Shop für Ihre Lieblings-Leser. Neuheiten von Apple-Technologie bei den angenehmen Preisen warten auf Sie jeden Tag von 10:00 bis 21:00 Uhr. Leser Macdigger.ru — Rabatt.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.