Neu in macOS Mojave: Superior-Finder

Den Finder nennen kann, das Gehirn des Betriebssystems macOS. Mit seiner Hilfe ist es möglich rationell zu organisieren Speicherplatz auf dem Computer, um die notwendigen Dokumente innerhalb des Systems und interagieren mit absolut allen Dateien und Anwendungen.

1

Neu in macOS Mojave: Superior-Finder

Finder gab es im System von den ersten Versionen, und Apple mit jedem Update das Betriebssystem im Programm hat neue nützliche Funktionen. Keine Ausnahme und macOS Mojave, die neben der Möglichkeit vergab, ändern Sie die Farbe des finder-Fensters mit weiß auf schwarz, mit einem dunklen Thema, und noch eine Reihe von wichtigen Eigenschaften, auf denen wir wohnen.

Galerie

2

Neu in macOS Mojave: Superior-Finder

Diese Funktion erleichtert die visuelle Suche nach Dokumenten. Alle Dateien in einem bestimmten Ordner angezeigt werden unten im Fenster, in Form eines Bandes mit Thumbnail. Der Benutzer kann durch die Streifen in verschiedene Richtungen, um sofort zu bemerken farbigen Diagramm in Numbers Dokument oder das Bild eines Freundes, auf dem es steht vor dem hintergrund seiner leuchtend roten Auto.

Schnelle Aktionen

Neu in macOS Mojave: Superior-Finder

Mit der Veröffentlichung von macOS Mojave Mac-Besitzer können erweitert Bearbeiten Dokumente direkt im finder, ohne Sie zu öffnen in der direkten Anwendung. Unter den Möglichkeiten haben, drehen von Bildern, Bearbeitung von Videos Bearbeiten von PDF-Dokumenten und vieles mehr. Schnelle Aktionen können angewendet werden auf mehreren Dateien gleichzeitig.

MetadatenNeu in macOS Mojave: Superior-Finder

Metadaten sind möglichst detaillierte Informationen über die Datei. Wenn man als Beispiel ein Foto, das Aufnahmedatum und Uhrzeit, Größe, Farbspektrum, die Werte, die Einfluss auf das Ergebnis der Aufnahmen, die auf dem Gerät, das Gerät selbst, auf der wurde am Bild und einige andere Eigenschaften. Früher all diese Daten (wenn Sie verfügbar waren) konnte man die im Menü Hilfe, jetzt alle Informationen, die ein Benutzer beim öffnen einer Datei im Wiedergabemodus.

Das könnte auch interessant sein...





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.