Neu in macOS Mojave: die Funktion «Stacks»

Viele Anwender bevorzugen speichern Sie alle notwendigen Dateien auf dem Desktop Ihres Computers, die schließlich führt zu Verwirrung. Dank der neuen Funktion «Stacks» in macOS Mojave Ordnung nur wenige Sekunden,

1

Neu in macOS Mojave: die Funktion «Stacks»

Leider «Stacks» begrenzt Schreibtisch und nicht in anderen Ordnern.

Aktivieren Sie Die «Stacks»

2

Zum Sortieren der Symbole, können Sie eine von 2 Varianten:

Neu in macOS Mojave: die Funktion «Stacks»

  • Auf dem Desktop mit der rechten Maustaste, um ein Menü mit Optionen für den Desktop, und wählen Sie dann «Verwenden Stacks».
  • Neu in macOS Mojave: die Funktion «Stacks»

  • Öffnen Sie das Fenster «Finder». In der Menüleiste oben auf dem Mac gehen Sie in «Ansicht». Aktivieren Sie die Option «use-Stacks».
  • Aktivieren der Funktion automatisch sortiert die Dateien nach Typ.

    Anzeigen von Dateien im «Stapel»

    Neu in macOS Mojave: die Funktion «Stacks»

    • Um alle enthaltenen Dateien in den «Stapel», klicken Sie darauf.
    • Um ein öffnen alle «Stacks», klicken Sie auf einen von Ihnen, halten Sie die Wahltaste gedrückt.
    • Wenn Sie möchten öffnen oder schließen Sie alle Ihre «Stacks» mit der Zeitraffer-Animationen, halten Sie die «Shift» beim öffnen.

    Die Einstellung «Stapel»

    Neu in macOS Mojave: die Funktion «Stacks»

    Standardmäßig ist «Stacks» sortiert nach Dateityp. So ändern Sie die Sortierung der Dateien müssen Sie öffnen Sie «Finder» in der Menüleiste auf «Ansicht» und wählen Sie die Option «Stapel Gruppieren».

    Die interessanteste Option Sortierung in «Stapeln» ist ein Tags, die vom Benutzer konfiguriert werden und kann verwendet werden zum identifizieren bestimmter Dateitypen, wie z.B. alle Dokumente zu einem bestimmten Thema.

    Erweiterte Optionen «Stacks»

    Neu in macOS Mojave: die Funktion «Stacks»

    Um einen «Stapel» in den Ordner, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen der Stapel und wählen Sie die Option «Neuer Ordner mit Auswahl».

    Das könnte auch interessant sein...





    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.