Microsoft wird Updates für Windows 7 Premium

Microsoft versucht alles, um die Nutzer schneller aktualisiert werden, auf Windows 10 und nicht verwendeten alten Systeme. Also ab 2020, Unternehmen müssen zahlen für Microsoft Sicherheits-Updates für Windows 7.

1

Microsoft wird Updates für Windows 7 Premium

Erweiterte Support-Paket wird separat verkauft für jeden Computer. Microsoft nicht geäußert, die Preise, aber darauf hingewiesen, dass Sie steigen jedes Jahr.

«Der erweiterte Support für Windows 7 endet am 14. Januar 2020. Obwohl viele von Ihnen bereit sind, ein Upgrade auf Windows 10, wir verstehen, dass nicht alle wollen, es zu tun. In diesem Sinne, heute geben wir bekannt, dass bis Januar 2023 wir bieten kostenpflichtige Upgrades von Windows 7 Extended Security Update (ESU)», heißt es auf der Website von Microsoft.

2

Dies gilt nur für Unternehmen, die mit Windows 7 Professional und Windows 7 Enterprise. Für normale Benutzer erweiterte Support für Windows 7 endet am Anfang des Jahres 2020. Kaufen Sie ein kostenpflichtiges Upgrade, Sicherheit Sie nicht in der Lage.

Solche Handlung seitens Microsoft nicht überraschend, wenn man bedenkt, dass eine ähnliche Situation war mit Windows XP. Laut Net Marketshare, Windows 7 installiert auf 40% der Computer und Windows 10 — 38%.

Das könnte auch interessant sein...





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.