Medien: im Jahr 2017 Apple drei iPhone. Unter Ihnen wird Ferrari

Apple könnte in die Fußstapfen des chinesischen Konkurrenten Huawei und der Welt zeigen das Premium-Smartphone aus dem Designstudio, im Zusammenhang mit dem legendären Automobilhersteller. Darüber berichtet PhoneArena unter Berufung auf eigene Quellen in China.


Medien: im Jahr 2017 Apple drei iPhone. Unter Ihnen wird Ferrari

Laut Angaben der Ausgabe, im Jahr 2017 der iPhone-Hersteller präsentiert gleich drei Smartphones: iPhone 7s, iPhone 7s Plus und das Dritte Modell mit dem Codenamen Ferrari. Dieses Gerät wird anders sein radikal neues Design und die verwendeten Materialien das Gehäuse. Das Gerät wird über ein flexibles rahmenlosen OLED-Display mit einer integrierten Schaltfläche «nach Hause», drahtlose aufladen, Langstreckenraketen und andere bahnbrechende Technologien. Und deshalb ist der Codename für ihn muss respektabel sein.

Es wird behauptet, dass die Umstrukturierung zu Unterziehen innere Aufbau des Smartphones, seine Systemplatine. Das Fach für die SIM-Karte wird in den unteren Teil des Gehäuses, um Platz für andere Komponenten. Gewicht des kommunikationsgeräts zu verringern, wobei die Kapazität des Akkus erhöhen.


Medien: im Jahr 2017 Apple drei iPhone. Unter Ihnen wird Ferrari

Die zuvor in den Medien bereits erschienen andere Prognosen über die Zukunft des Flaggschiffs von Apple. Vermutlich wird das Gerät die zusätzliche biometrische Eigenschaften, wie das Scannen von Personen oder der Regenbogenhaut des Auges. Ueber das Datum der Präsentation des neuen iPhone, nach Quellen, es findet im September 2017.

Ist es möglich, dass Apple gewinnen für die Entwicklung von Design-oder Branding-Neuheiten von externen Experten? In diesem Fall bestätigt die Gerüchte, dass das nächste iPhone wird das teuerste Smartphone für seine ganze Geschichte. Insider schließen nicht aus einer solchen Entwicklung. Wer weiß, was man von Apple auf Ihrer heutigen Etappe der Entwicklung.

Das könnte auch interessant sein...





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.