Ladefunktion für iPhone 5 Minuten bald Realität

Das Spanische Unternehmen Graphenano verspricht bis zum Ende dieses Jahres auf den Markt bringen графеновые Polymer Akku dreimal größere Kapazität als Lithium-Ionen-Batterien. Der Vorteil der Technologie besteht nicht nur in der höheren Kapazität, sondern auch in der Geschwindigkeit aufladen. Die Akkus von Graphenano aufgeladen wurden für 5 Minuten.

Grabat Energy, eine Tochtergesellschaft Graphenano, bis zum Ende des Jahres коммерциализирует графеновые Akkus mit hoher Kapazität. Neue Batterien erhöhen die Akkulaufzeit von mobilen Geräten dreimal, dass in den meisten Fällen vollständig lösen des Problems mit der Autonomie von Smartphones und Laptops.

Das Projekt der Anlage für die Produktion von neuen Batterien ein gemeinsames: spanischer Graphenano und der chinesischen Chint, die zahlte 18 Millionen Euro für 10% der spanischen Unternehmen. Auf gemeinsame Geld ist geplant, eine Fabrik mit 20 Produktionslinien. In der ersten Phase das Werk erhielt 30 Millionen Euro Investitionen für die Installation der Hardware und Einstellung von Mitarbeitern. In dieser Phase wird das Werk produzieren bis zu 80 Millionen Zellen Akku.

Die zweite Stufe größer: Chint beabsichtigt zu investieren 350 Millionen Euro in den Bau der zweiten Anlage, die 5000 Mitarbeiter. Der Gesamtumsatz voraussichtlich auf dem Niveau von 3 Milliarden Euro.

Графеновый Akku viel besser Lithium-Ionen. Vor allem kann er wieder aufgeladen werden für ein Drittel der Zeit von der Dauer des Ladevorgangs herkömmlichen Li-ion-und Schnellladung — nach nur 5 Minuten. Im Fall von Batterien für Elektrofahrzeuge spezifische Kapazität des Akkus beträgt 1000 WH/kg bei einer Spannung von 2,3 V. Zum Vergleich bei herkömmlichen Lithium-Ionen-Akkus diese Zahl entspricht etwa 200 WH/kg. Aufgrund der hohen spezifischen Kapazität, стокилограммовая графеновая Batterie eine Reichweite von 800 km.

Eine neue Batterie kann einen enormen Einfluss auf den globalen Markt. Kein schwere Batterien — das Hauptproblem der modernen Technik. Unter anderem fehlen der leichten leistungsstarken und geräumigen Batterien ist der Grund für die zu langsame Umsetzung in die Massenproduktion von wearable-Elektronik sowie Elektro-Mobil, einschließlich Luft-und Robotik.

Alles deutet darauf hin, dass Graphen wie nie nah an mobilen Markt. Die Frage ist, wer die erste Umsetzung von Technologie in Smartphones. Es ist zu hoffen, dass Apple unter den ersten.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.