Julian Assange: Apple schafft Sichtbarkeit des Kampfs mit den Behörden, alle Daten aus dem iCloud vor langer Zeit das FBI

In den USA, wie bekannt ist, brach ein großer Skandal rund um Apple. Der iPhone-Hersteller weigert sich, Sie erfüllen die Anforderungen der FBI-Agenten, forderte entsperren für Sie, iPhone Pfeil aus San Bernardino. WikiLeaks-Gründer Giuliano Assange in einem Interview mit der «News» der Meinung, dass das Unternehmen nur einen Anschein von Widerstand von FBI und dies tut, damit die Behörden bezahlen für den Zugang zu Informationen der Nutzer.

1

Julian Assange: Apple schafft Sichtbarkeit des Kampfs mit den Behörden, alle Daten aus dem iCloud vor langer Zeit das FBI

«Wenn Sie genau hinsehen, in diesem Geschäft, werden Sie sehen, wie es interessant ist. Und das interessanteste ist, meiner Meinung nach, die Tatsache, dass Apple glaubt, dass es notwendig zu demonstrieren, die Bereitschaft zum Widerstand. Früher haben solche Gefühle nicht, und jetzt gab es, denn Sie verkaufen Ihre iPhone auf der ganzen Welt, auch in Russland, China, Frankreich oder Deutschland können nicht wollen, das Gerät kaufen, dann wird das spionieren für seine Besitzer», sagte Assange.

Nach Ansicht von WikiLeaks-Gründer, der mehr als drei Jahre versteckt in der ecuadorianischen Botschaft in London, Apple diese Position ist ein Werbe-Trick, sondern tatsächlich alle Informationen, die gespeichert in der cloud, ist seit langem Geheimdienste übertragen.

2

«Apple versucht, sich wie die Werbung einer Firma, die schützt die Interessen seiner Kunden. Aber diese Haltbarkeit zeigen Sie nur in einem kleinen Aspekt. Eine riesige Menge an Informationen, die gespeichert wird in der cloud von Apple, ist seit langem das FBI übergeben. In gewissem Sinne ist das, was jetzt geschieht, — der Kampf zwischen den Vertretern des großen Kapitals und dem Staat. Apple sagt: wir erhalten für die Regierung nicht arbeiten wollen und bereit sind, Informationen zu übermitteln, aber wenn Sie möchten, dass wir an Ihnen gearbeitet haben, bezahlen», fügte Assange.

Julian Assange: Apple schafft Sichtbarkeit des Kampfs mit den Behörden, alle Daten aus dem iCloud vor langer Zeit das FBI

In dieser Woche vor Gericht verordnete Apple helfen Einbruch in ein FBI-Telefon, aber das Unternehmen sagte, dass Sie nicht beabsichtigt, dies zu tun, da der Antrag der Regierung ein «beispielloses bedroht die Sicherheit der Kunden». Im Justizministerium der USA hat erklärt, dass die Weigerung von Apple basiert auf der Kombination von mehreren Faktoren ab – dem scheinbaren negativen Auswirkungen auf Ihre Reputation und Marketing-Strategien, um zusätzliche Aufmerksamkeit der Medien zu Unternehmen.

Das könnte auch interessant sein...





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.