iPhone 7 Vorgänger übertreffen die Lebensdauer der Batterie

Nach dem Release des iPhone SE Journalisten und Markt-Analysten wandten sich an die folgenden wichtigen neuen Produkt von Apple, der sollte ein hochwertiges iPhone 7. Die Wahrheit, wenn Sie glauben, dass Offenbarungen von Insidern, die Benutzer nicht erwarten Radikale Veränderungen im Design des Geräts: das Gerät wird weitgehend von seinem Vorgänger ähneln.

Die offizielle Präsentation des iPhone 7 und iPhone 7 Plus im Herbst dieses Jahres stattfinden wird. Und trotz der Tatsache, dass sich bis zur künftigen Flaggschiffe bleibt etwa fünf Monate, im Netz gibt es bereits genug Informationen über die Möglichkeiten der Smartphones. Insbesondere heute Netzwerkquellen herausgefunden Kapazität Ihrer Akkus.

Wie berichten die asiatischen Quellen, Apple wird das neue 4,7-Zoll-iPhone Batterie 7 auf 1735 Mah. Zum Vergleich: im aktuellen iPhone 6s verwendet wird Akku mit einer Kapazität von 1715 Mah. Bei den 5,5-Zoll-iPhone 7 Plus-Stromversorgung wird noch eindrucksvoller: auf 2810 Mah statt 2750 Mah beim Vorgänger.

Benutzer können damit rechnen, eine längere Akkulaufzeit der neuen Modelle. Und es ist nicht nur geräumiger Batterie, sondern auch in den neuen Prozessor. iPhone 7 und iPhone 7 Plus basiert auf энергоэффективном Chip Apple A10, die sicherstellen, dass die Geräte eine bessere Autonomie.

Wie bei den anderen Funktionen «Siebener», das laut früheren Gerüchten Geräte erhalten die 2 oder 3 GB RAM, Flash-Speicher auf 256 GB in der maximalen Konfiguration, schlanker, aber auch verlieren 3,5-mm-Audio-Buchse für Kopfhörer.

Ueber Kunststoff-Einsätze auf der Rückseite des iPhone, das in Cupertino, Gerüchten zufolge, beschlossen, zu hören die Beschwerden von Nutzern und beschränken Sie die Verwendung eines schmalen Bereich, der fast dicht benachbart zu der unteren und oberen Flächen des Smartphones. Wegen der ungewöhnlichen Gebogenen Form diese Einsätze erinnern Gestaltungselement und geben der Neuheit ein ungewöhnliches und schönes Aussehen.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.