iPhone 6s Plus gegen Nokia E90: die Entwicklung der Smartphones [Video]

Debütierte im Jahr 2007 das iPhone verändert die Mobile-Industrie. Das erste Modell nicht unterstützt 3G, GPS, MMS und andere Funktionen, die Modelle der letzten Generation, aber in nur wenigen Jahren das Gerät Beliebtheit und ist jetzt fester Bestandteil des Lebens eines jeden modernen Menschen. Видеоблогер Smartphone Inspector beschlossen vergleichen neueste Flaggschiff-Smartphone von Apple mit Top-End-Telefon 2007 – dem legendären Nokia E90 Communicator.


iPhone 6s Plus gegen Nokia E90: die Entwicklung der Smartphones [Video]

Das Wort «Kommunikator» erfunden wurde innerhalb von Nokia und zu einem Synonym für die Familie von Geräten mit QWERTY-Tastatur. Dies hinderte nicht, andere Hersteller versuchen, die positioniert ist, unter der das Gerät und nennen Ihre Produkte auf ähnliche Weise. Eine andere Sache ist, dass zu diesem Zeitpunkt für Sie ist es eine sehr einfache Geräte, die nach den Möglichkeiten, die Sie nicht einmal annähernd an die Finnisch-Kommunikatoren.

Nokia E90 ist in der Form-factor «Clamshell» und mit zwei Tastaturen – QWERTY-innen-und D / a-Buchstaben-von außen. Es gibt zwei Farboptionen-Gehäuse (rot und Braun – rot und mocha), und auf der Vorderseite vorhanden Umrandung Chrom. Das Gerät massiver iPhone 6s Plus: Abmessungen 132х57х20 mm, Gewicht 210 G gegen 158,2 x 77,9 mm x 7,3 mm und 192 G bei Apple-Gadget.


Nokia E90 läuft unter den Betriebssystemen Symbian OS 9.2 (S60 3rd Edition FP1), mit zwei несенсорными Bildschirme mit diagonalen von 4 und 2,2 Zoll, und auch solche erweiterten Funktionen, wie GPS, 3,2-Megapixel-Kamera mit Autofokus und FM-Radio. Ursprünglich im Gerät предустанавливался Set Nokia Office Tools 1.1, sowie die Möglichkeit, Dokumente aus Microsoft Office. Kostete das Flaggschiff des Jahres 2007 in der Größenordnung von 1200 US-Dollar gegen 749 US-Dollar-Modell 2015-Jahr.

Das könnte auch interessant sein...





1 Antwort

  1. Santiago sagt:

    Nix gut deutsch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.