iOS 11.4 tötet die Akkus einiger iPhone

Apple veröffentlicht iOS 11.4 Ende Mai, fügte hinzu, endlich, 2 und AirPlay Unterstützung für Stereo HomePod. Wenn der Benutzer noch nicht aktualisiert wurde, kann er vermeiden wollen – berichtet The Inquirer.

1

iOS 11.4 tötet die Akkus einiger iPhone

Einige iPhone-Besitzer Gaben an, über die Probleme mit den Batterien, die erst nach der Installation der neuesten Version von Apple. Es scheint, der Fehler betrifft alle Modelle: ab iPhone bis zum iPhone 6 X.

“Mein iPhone 6 funktionierte perfekt, bis ich aktualisiert auf iOS 11.4. Und seitdem, wie ich es gemacht habe, das Telefon sitzt sehr schnell, sogar, wenn ich ihn gar nicht benutze“, berichtet ein Nutzer im Support-Forum von Apple. „Vor der Batterie ist genug für den ganzen Tag, jetzt nur die Hälfte“.

2

Um das Problem der iPhone-Besitzer können die Gäste WLAN deaktivieren oder wechseln Sie mit einem 5-GHz-Netzwerk auf 2,4 GHz, aber viele wissen selbst das nicht hilft.

„Ich bin sehr sparsam benutze das iPhone, daher ist eine Batterie in der Regel hält mehr als 24 Stunden, wenn ich nicht ausführe Karten“, schreibt das nächste Opfer. „Nach dem Update auf 11.4 habe ich noch zwei Prozent der Ladung bereits nach 11 Stunden“.

Apple hat nicht kommentiert die Frage, aber Sie wahrscheinlich haben, um dies zu tun: auf das Problem beschwert sich schon über 700 Menschen. Zum Glück ist es nicht ein Hardware-Problem, so dass es gelingt, ein einfaches Upgrade.

iOS kam im September 11 2017 für iPhone und iPad, und stellen Sie Ihren Benutzern zu tun hatte mit vielen Bugs und Abstürze. Apple reparierte viele von Ihnen, aber neue Probleme immer wieder auftauchen.

Folgen Sie den Nachrichten von Apple in unserem Telegramm-Kanal, sowie in der Anwendung MacDigger auf iOS.

Das könnte auch interessant sein...





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.