In YouTube erscheint Inkognito-Modus

Bald werden Benutzer in der Lage, aufhören, sich sorgen über das, was jemand sieht Ihre Geschichte in YouTube. Wie berichtet Cult of Mac, Google testet Inkognito-Modus.


In YouTube erscheint Inkognito-Modus

Diese Funktion ist bereits in allen Browsern und ist seit langem vertraut, viele Menschen. Sehr Häufig Fans von YouTube auf der Suche nach in diesem einem ganz besonderen Video, was besser niemand wissen. Obwohl, natürlich, kann alles ganz harmlos: Z. B. in YouTube eine Menge Ideen zum Geburtstag.


Inkognito-Modus vor kurzem bemerkt in der YouTube App auf Android. Angeblich addiert es die Möglichkeit der Aufnahme und Bewahrung der Geschichte – das ist alles. Wenn diese Funktion eingeschaltet ist, erscheint die folgende Meldung:

“Die Aktivität dieser Sitzung wird gelöscht und Sie kehren zur zuletzt verwendeten Konto, wenn Inkognito verlassen oder inaktiv werden. Die ganze Operation kann sichtbar Ihrem Arbeitgeber, der Schule oder der Internet-Provider“.

Laut dieser Verhütung, das neue Regime nicht maskiert Aktionen im Netz. Das einzige, wozu er fähig ist – deaktivieren Sie das Protokoll auf dem Gerät. Es ist sicherlich sinnvoll, wenn die ganze Familie oder Firma ein Tablet oder Notebook.

Im Moment ist unklar, Wann Google zu tun gedenkt Inkognito-Modus für alle Benutzer zugänglich, um die Kostenlose App YouTube.

Verfolgen Sie die Nachrichten in unserem Telegramm-Kanal, sowie in der Anwendung MacDigger auf iOS.

Das könnte auch interessant sein...





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.