In Google Maps wird die Anzeige von öffentlichen Verkehrsmitteln

Google berichtete das Portal vc.ru, dass die Navigations-App «Karten» erhält ein wichtiges Update. Die Nutzer haben 13 Städte von Russland in der Lage zu verfolgen die Position der Busse und Trolleybusse in Echtzeit.

Wahrscheinlich, Google sieht den Erfolg und die unglaubliche Geschwindigkeit der Entwicklung von «Yandex.Karten» und ist nicht zu halten. In den Russischen Städten gibt es eine dringende Notwendigkeit, wissen nicht nur die Abfahrtszeiten von öffentlichen Verkehrsmitteln, sondern auch wie weit er in diesem Moment von der Haltestelle entfernt. Mit Hilfe dieser kann man richtig planen Zeit die Straße und wählen Sie die bequemste Route zum Ziel.

Yandex.Die Karten zeigen den Stadtverkehr schon ziemlich lange. Es gibt sogar eine separate Anwendung Yandex.Transport für diejenigen, die sehen, alle Informationen in einer Anwendung nicht wohl ist. Und deshalb Tausende von Einwohnern Russlands bevorzugen den heimischen Dienst, und nicht die Entsprechung von Google.

Allerdings, wie berichtet, Google, spätestens bis zum 7. Oktober-Nutzer «Google Maps» erhalten Sie die Möglichkeit zu verfolgen Verkehrsmittel in Moskau, St. Petersburg, Sotschi, Tscheljabinsk, Jekaterinburg, Kaliningrad, Woronesch, Kasan, Nischni Nowgorod, perm, Omsk, Nowosibirsk und Samara.

Die Entwicklung von «Google Maps» jetzt — sehr richtigen Schritt seitens der Gesellschaft, da der Dienst immer noch eine große Zielgruppe unter den Einwohnern Russlands. Außerdem, KFZ Service Apple CarPlay jetzt können Sie ersetzen die Apple-Karten auf Google Maps, jedoch mit «Yandex.Karten» machen mit gleiche nicht. Aus diesem Grund sind viele Autofahrer wird die Verwendung von Google als Haupt-Navigationsgerät in Ihren Fahrzeugen.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.