In der Moskauer U-Bahn verdient LTE-Netz «Beeline»

«Beeline» kündigte die Einführung von LTE-Netz in der Moskauer U-Bahn. Darüber berichtet in der Pressemitteilung des Betreibers. High-Speed Internet zunächst wird auf drei Stationen der Sokolnitscheskaja-Linie: Komsomol -, Park-Kultur, Krasnosselski.


In der Moskauer U-Bahn verdient LTE-Netz «Beeline»

LTE-Netzwerk «Beeline» in der U-Bahn-arbeiten auf einer Frequenz von 800 MHz, so dass für eine bessere Abdeckung und auf den Stationen und in der Strecke.

Gemäß dem technischen Direktor der Moskauer Region, ähnliche Maßnahmen getroffen wurden, als Antwort auf die ständig wachsende Mobile Daten, die erforderlich ist, Benutzern und in der U-Bahn. Bis zu diesem Zeitpunkt «Beeline» nicht gewährte Dienstleistung High-Speed-Internet-Verbindung auf dem Gebiet der U-Bahn.


«Wir sehen, dass das Mobile Internet wird immer beliebter Service bei unseren Kunden. Der Umfang der übermittelten Daten nur in der U-Bahn von Januar bis September 2015-TEN stieg um 40 % gegenüber dem gleichen Zeitraum des Jahres 2014. Durch die Entwicklung von LTE in der U-Bahn, die Passagiere in der Lage, bequem Musik hören, das ansehen von Online-Videos in HD-Qualität, das versenden von Dateien und vertraut die Möglichkeiten des Internets unterwegs und während der Wartezeit auf den Zug», berichtete der Vertreter der «Beeline».

In der Moskauer U-Bahn verdient LTE-Netz «Beeline»

Wir werden bemerken, dass «Beeline» bietet die Dienstleistungen der Verbindung 2G-und 3G-auf fast allen Stationen, Stufen und übergänge der Moskauer U-Bahn. In den Plänen des Unternehmens, um eine High-Speed-Internet 4G alle Stationen der U-Bahn, und in Naher Zukunft das Netzwerk sollte auf den folgenden Stationen Серпуховско-Темирязевской (Tsvetnoy Boulevard, Petersburg, Tschechow, Lichtung, Serpuchowskaja) und Ring-Linien (Petersburg, Nowgorod).

Das könnte auch interessant sein...





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.