In den USA reichte eine zweite Klage gegen Apple wegen der Verzögerung alten iPhone

Ein paar Stunden nach der ersten Klage, Apple konfrontiert mit dem zweiten Vorwurf der rechtswidrigen Verzögerung alten iPhone.


In den USA reichte eine zweite Klage gegen Apple wegen der Verzögerung alten iPhone

Diesmal, nach Angaben der Zeitung Chicago Sun Times, das Gericht wandten sich zwei Einwohner von Chicago. Sie sammelten in einer Erklärung der Beschwerden der Nutzer, die Ihren Wohnsitz nicht nur in Illinois, sondern auch in anderen Regionen der USA, die nutzen Smartphones Apple Modelle ab iPhone 5.


In der Klageschrift heißt es, dass die Gesellschaft gehandelt «täuschend, unmoralisch und unethisch», wenn Anfang absichtlich verlangsamen Smartphones mit veralteten Versionen.

Die offizielle Antwort von Apple nicht befolgt.

Wir werden erinnern, der Skandal um den absichtlichen Leistungseinbußen alten iPhone brach vor ein paar Tagen. Zunächst die Aktionen von Apple bestätigt Entwicklung von Geekbench. 21. Dezember Vertreter von Microsoft offiziell zugegeben, dass die rate der älteren iPhone wirklich sinkt in Abhängigkeit von der Höhe der Verschlechterung der Batterie.

Die Aussage von Apple löste eine Welle von Diskussionen im Netz. Jemand heftig tadelte Firma in Verletzung aller Arten von moralischen und ethischen Prinzipien. Jemand verteidigt, sagen, dass Apple so versucht, das Leben zu verlängern alte iPhone mit abgenutzten Batterien. Was immer es war, aber vor Gericht doch erreicht nur in den USA.

Folgen Sie den Nachrichten von Apple in unserem Telegramm-Kanal, sowie in der Anwendung MacDigger auf iOS.

Das könnte auch interessant sein...





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.