In den USA Jagdzeit für Mobile Piraten

Das Explosive Wachstum in der Popularität von Apps für Smartphones und Tablets noch nicht erlaubt, in vollem Umfang verfolgen raubkopie-Software, die für die Verbreitung dessen könnten mit einer Geldstrafe in wirklich greifbare Summe.

1

In den USA Jagdzeit für Mobile Piraten

Die Letzte Klage des US-Justizministeriums kann initiieren Verschärfung der Strafen für die Verbreitung nicht lizenzierter Software. Organisation SnappzMarket Group beschäftigte sich mit der Platzierung im Netz Raubkopien von Apps für Mobile Geräte auf Android, wodurch Ihre Besitzer wurden verhaftet.

Gemäß fallpapieren, die Angeklagten Aaron Buckley Blake und Gary Эжвин Sharp Zweite von Mai 2010 bis August 2012 legten einen Zugriff auf mehr als 4 Millionen Anwendungen urheberrechtlich geschütztem Material. Die Höhe des Schadens geschätzt 17 Millionen US-Dollar.

2

In den USA Jagdzeit für Mobile Piraten

Gleichzeitig mit den Teilnehmern SnappzMarket Group wurden verhaftet, drei Mitarbeiter des Unternehmens Appbucket, die Analog zu verbreiten Piraten-App. Nach Schätzungen von Experten, deren Tätigkeit Entwickler hat Schäden in Höhe von 2 Millionen US-Dollar.

Buckley und Sharp wurden für schuldig befunden, aber der Satz von ihm wird er am 1. August bekannt gegeben. Dieser Prozess kann exemplarisch für andere Mobile Piraten, Hacking und Verbreitung von Apps aus dem App Store und Google Play.

Das könnte auch interessant sein...





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.