In Australien brannte das Auto wegen der geborstenen in der Kabine iPhone 7 [Video]

Feuerwehr und Apple startete eine Untersuchung der Umstände des zündens des Autos in Australien vermutlich wegen des geblasenen innerhalb seiner Smartphone-iPhone 7. Darüber berichtet am Donnerstag von Yahoo News.

1

In Australien brannte das Auto wegen der geborstenen in der Kabine iPhone 7 [Video]

Der Australier namens matt Jones sagte, dass er seine neue Smartphone von Apple im Auto unter der Kleidung und ging auf die Beschäftigung nach dem surfen. Als der Mann zurückkam, war er entsetzt gesehen: aus der Kabine der Maschine valyl qualm. Jones öffnete die Tür und entdeckte, was brannte buchstäblich die Hälfte des Salons. Zum Glück, niemand habe Verletzungen.

Laut Surfer, die Quelle des zündens geworden ist gewickelt in einen Mantel iPhone 7 — andere Gegenstände, die könnten sich entzünden sich, im Auto nicht.

2

In Australien brannte das Auto wegen der geborstenen in der Kabine iPhone 7 [Video]

In Australien brannte das Auto wegen der geborstenen in der Kabine iPhone 7 [Video]

In Australien brannte das Auto wegen der geborstenen in der Kabine iPhone 7 [Video]

Nach den Worten des Jungen Mannes, er wurde der Besitzer des iPhone 7 erst vor einer Woche, jedoch hat er nie fallen Gadget und nie benutzte informelle aufladen.

Ein Apple-Sprecher sagte der Zeitung, dass das Unternehmen «im Laufe des Ereignisses» und «arbeitet mit Herrn Jones, um seine Sache zu untersuchen und sicherzustellen, dass seine Interessen».

Das könnte auch interessant sein...





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.