Hauptentwickler Grafiken für iPhone und iPad in den Ruhestand

Die britische Firma Imagination Technologies, die GPU für iPhone und iPad, berichtet über den Rücktritt seines CEO Hossein Яссайе, überträgt Dailycomm. Statt Яссайе provisorischen Leiter Imagination zugewiesen Aufsichtsratmitglied Andrew Heath.

1

Hauptentwickler Grafiken für iPhone und iPad in den Ruhestand

Der iranische Experte Hossein Яссайе trat der Imagination im Jahr 1992 und im Jahr 1998 übernahm er das Unternehmen. In 2013 Jahr wurde er in Großbritannien zum Ritter geschlagen. Während der Führung Яссайе Imagination hat sich in der weltweit führende Entwickler von Technologien für die Verarbeitung von Grafiken, dessen Marktwert erreichte Spitzenwert (rund 2 Milliarden Pfund Sterling/2,9 Milliarden US-Dollar) im Jahr 2012.

Am Montag, 8. Januar, nach der Bekanntgabe über den Rücktritt des Leiters der Aktion Imagination fiel um 16%, und die Marktkapitalisierung – bis zu 300 Millionen Pfund ($436 Millionen). In den letzten vier Jahren Zitate Herstellers fielen um mehr als 80% auf Grund der übermäßigen Abhängigkeit von Aufträgen von Apple.

2

Der Hersteller von iPhone und iPad ist einer der wichtigsten Investoren Imagination und kauft bei diesem britischen Unternehmen Lizenzen für Grafik-Technologie. Das gleiche machen Sie eine Reihe von großen Halbleiter-Unternehmen.

Hauptentwickler Grafiken für iPhone und iPad in den Ruhestand

Wie berichtet, in der Imagination, im vierten Quartal 2015 Lizenzzahlungen auf Seiten der wichtigsten Kunden waren unter den Erwartungen, enttäuscht und Verkauf von Lizenzen. Obwohl das Unternehmen die Namen der Kunden nicht nennen, es ist offensichtlich, dass unter Ihnen gibt es Apple.

Im Oktober-Dezember 2015 der iPhone-Hersteller verzeichnete das schwächste Wachstum der Lieferungen von Smartphones, und nun wartet er auf den ersten Rückgang seines Umsatzes in den letzten 13 Jahren. Konkurrent Samsung Electronics hat auch gewarnt, über die Schwächung der Verkauf von Mobiltelefonen.

Mit dem Ziel der Erweiterung der Produktlinie der Imagination des amerikanischen Herstellers gekauft Mikroprozessor MIPS Technologies im Jahr 2012, und förderte Business nach der Ausgabe der integrierten schaltkreise des digitalen Rundfunks innerhalb des Segments Pure.

Am Montag Imagination berichtete über die Pläne zu verkaufen Pure und reduzieren die Betriebskosten auf $15 Millionen im nächsten Geschäftsjahr um sich zu konzentrieren auf die wichtigsten Produkte im Bereich Multimedia-Geräte.

Das könnte auch interessant sein...





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.