Google plant Alternative zu Android in Kürze

Laut Bloomberg, Google schon seit Jahren das System führt die Entwicklung pinkfarbene, ersetzt die Android innerhalb von fünf Jahren.

1

Google plant Alternative zu Android in Kürze

Das System wurde festgestellt, dass im Jahr 2016. Im Januar 2018 haben die Entwickler eine funktionierende Version des Systems, das beim starten auf dem Laptop von Google.

2

Mitarbeiter bloombergs in der Lage, herauszufinden, noch mehr Details im Hinblick auf die neue Plattform.

Erstens wird das System Cross-Plattform. In den Plänen von Google laufen auf Smartphones, Tablets, Computern, Lautsprechern und so weiter. Das heißt pinkfarbene verwandelt sich in eine Universelle Software für jede Hardware.

Zweitens, die Besondere Aufmerksamkeit der Entwickler wird die Vertraulichkeit. In der Gesellschaft versucht, eine Balance zwischen Sicherheit und Offenheit. Jetzt Google-Mitarbeiter miteinander in Konflikt stehen, so wie wir verdienen Geld auf Werbung und setzt auf eine Vielzahl von Daten, die mit Geräten der Benutzer. Darunter auch persönliche. Welche Lösung am Ende wird der Chef des Unternehmens, und das wäre in der Priorität, ist noch unbekannt.

Drittens wird das System basiert auf einem neuen Kernel, nicht so eng verbunden mit Linux. Dies kann dazu führen, dass viele vorhandene Geräte verlieren die Kompatibilität mit dem neuen System, und Hersteller müssen neue Produkte her.

Und zwar vor der offiziellen Ankündigung und der Veröffentlichung des Systems warten müssen, nicht wenige Jahre, in Google schauen auf dieses Projekt mit Begeisterung, behandeln Sie es als eine Investition in Innovation.

MDlavka — unser Shop für Ihre Lieblings-Leser. Neuheiten von Apple-Technologie bei den angenehmen Preisen warten auf Sie jeden Tag von 10:00 bis 21:00 Uhr. Indem Sie einen Promo-Code macdigger bei der Bestellung, erhalten Sie einen Rabatt 500R.

Folgen Sie den Nachrichten von Apple in unserem Telegramm-Kanal, sowie in der Anwendung MacDigger auf iOS.

Das könnte auch interessant sein...





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.