Fehlerliste iOS, quälten die Nutzer in den letzten sechs Jahren

Von Jahr zu Jahr Leute beschweren sich, dass iOS steigt die Anzahl der Bugs und Abstürze. In der Tat Sie war schon immer viel. Wir erzählen mehr über Sie.

Das menschliche Bewusstsein ist so angeordnet, dass alle schlechten Dinge sehr schnell vergessen. Und obwohl es scheint uns, dass früher das gras war grüner, natürlich war es nicht so. Nach jedem stabilen Release des mobilen Betriebssystems von Apple auf dem Portal Leinen erschienen Text mit dem Thema «24 Baga iOS 8 und wie Sie zu lösen», «47 Fehler iOS 9, mit denen Benutzer konfrontiert». Und sogar «Heilige» für viele iOS 6 kam nicht ohne Makel.

Eigentlich mit der sechsten Version der Plattform und beginnen.

iOS 6

Trotz der geringen Zahl von änderungen und längere Tests, der erste build von iOS 6 Benutzer gezwungen nervös. Erstens, nach dem Update begann übermäßige Energieverbrauch sogar auf die damals neuen iPhone 5. Nicht zu schweigen von iPhone 4 und 4S. Das Problem wurde gerade aktualisiert werden. Viele mussten Rückstellung bis Konfigurationsbasislinien oder sogar auf iOS 5 bleiben. Zweitens, wie in iOS 3, begannen die Probleme beim verbinden mit Wi-Fi. Die Verbindung ergab sich installieren, aber die Daten darauf nicht an. Wegen dieses Problems auch viele mussten zurück auf die Vorherige Firmware.

Es ist nicht alles abstürzt, mit denen Sie kämpfen musste, um «glücklicher» Besitzer von iOS-Geräten. Eine lange Zeit viele Drittanbieter-Anwendungen funktionierten nicht mit der ersten stabilen Montage von iOS 6. Litt die Musik-Bibliothek der Nutzer. Viele Lieder wurden gelöscht ohne das wissen derer, die Sie erwarb.

Nun noch alle erinnern sich über Apple-branded-Karten zum Zeitpunkt Ihrer Entstehung. Der Service arbeitete einfach nur schrecklich. Ein Minimum an Informationen, ein Maximum von Fehlern. Die Karten besorgten Menschen in den Dschungel und störten die Ordnung in der Stadt bewegen. Kurven Satellitenbilder mit der Zeit verwandelte sich ganz und gar in mem.

iOS 7

Die erste iOS-Redesign für die kommenden Jahre. Dabei ist eine der Kurven-Releases. Eine Liste aller Fehler einfach nicht funktionieren. Unmittelbar nach der Installation der stabilen Version bei einer großen Anzahl von Benutzern haben aufgehrt, sich Gadgets, weigerte sich, die Lock-Taste, gestoppt, Updates heruntergeladen und neue E-Mails. Jemand hat aufgehört zu arbeiten-Touchscreen, verschwinden die Möglichkeit zum herunterladen von Apps aus dem App Store (hängen Sie einfach auf dem Desktop). Corporate Messenger gearbeitet. Aufnahmemodus die Kamera. Nicht angekommen ist die Energie beim aufladen. Und das alles zusammen mit deutlich снизившейся Leistung auf allen verkauften damals Geräten. Darüber hinaus ist der größte Teil dieser Fehler und Misserfolge blieb auch nach der Veröffentlichung von iOS 7.1. Wirklich kohärente Hotfix kam erst mit dem nächsten major Release.

iOS 8

Die Offensive der Absturz in die achte Version des mobilen Betriebssystems von Apple wurde Blaue Bildschirm des Todes. Unternehmen oft подкалывала für das Microsoft und plötzlich konfrontiert mit einem ähnlichen Problem in der eigenen Software. Der Unterschied war nur, dass iOS standardmäßig viel besser vor Ausfällen geschützt und unmittelbar nach dem Bluescreen das System ging in den Neustart und zurück zum normalen Betrieb.

Der Update-Prozess selbst ist auch nicht ausgekommen, ohne Exzesse. Am Tag der Veröffentlichung des Systems Benutzer beschwert hatten, dass nach der Installation der Firmware Ihrer Smartphones und Tablets ging in den Recovery-Modus und konnten nicht gestartet werden bis zur vollständigen Reset der Daten mit iTunes.

Viele konnten nicht Zugriff auf die Einstellungen des Geräts, weil das entsprechende Programm einfach nicht gestartet. Fast keine einzige neue Funktion nicht einwandfrei funktioniert hatte. Die aktualisierte Tastatur oft verschwand vom Bildschirm, Erweiterungen führten zu einer Funktionsstörung der Plattform, ist der Akku entladen, wenn nicht in sich selbst, nun schon zur Norm wurden Probleme bei der Arbeit mit App Store.

 

iOS 9

Apple hat diese Version wie die Arbeit an den Fehlern. Das Unternehmen versprach einen stabilen Betrieb und eine erhöhte Autonomie. In der Tat iOS 9 war eines der schwächsten Systeme in der Geschichte von iOS. Gepriesene Energiesparmodus nicht gerettet, die Leistung nicht erhöht, aber die Bugs immer mehr. Wieder Problem beim verbinden mit Wi-Fi. Zusammenbrach einzelne Komponenten der Geräte. Zum Beispiel, Touchscreen und Bluetooth. Marken-Dienstleistungen für die Kommunikation von iMessage und FaceTime aufgehört aktiviert werden. Und einige Nutzer sind mit der Tatsache konfrontiert, dass es nicht mehr möglich, um den Alarm auszuschalten. Die häufigste und lästige Bug innerhalb Russlands wurde залипающий Feststelltaste in Safari und einigen anderen Anwendungen. Dieser Fehler von Apple konnte (oder nicht wollte) reparieren innerhalb von wenigen Monaten. Und das ist nur eine kurze Liste der Fehler. Eigentlich iOS 9 brachte viel mehr Schaden als nützen, da die neuen Funktionen für iPhone wurde da nicht so viel.

iOS 10

Nach neun erfolglosen folgte ein Dutzend, das ist die Schnellste und stabilste Release der jüngsten Geschichte von iOS. Und obwohl es waren Ihre Fehler, hatten mit Ihnen viel weniger Menschen. Bei den meisten iOS 10 schön gearbeitet. Wobei diese Version des Systems haben auch die alten Gadgets wie iPhone 5 und iPad Air.

Grundsätzlich haben die Nutzer stoßen auf Probleme bei der Arbeit an neuen Funktionen. Подмораживали und Buggy aktualisierten Apps iMessage und Apple-Music. Nicht offenbarten sich einige Briefe in der post. Auch gelitten kündigte im selben Jahr Kopfhörer AirPods. Sie sind nicht immer korrekt Verbindung zu iPhone und iPad durch Software-defekt in iOS 10.

Die größte Katastrophe geworden verschwindende Kontakte. Mit diesem Problem konfrontiert nur ein kleiner Teil der Benutzer, aber das Problem hatte, und es nahm nicht wenig wichtige Daten bei den Besitzern von Apple-Geräten.

Im übrigen, war ein Dutzend mehr oder weniger stabil.

iOS 11

Die aktuelle Version des fortschrittlichsten Betriebssystems (laut Apple) wieder unterschieden irgendwie unzulänglich Fehlerquote. Wie üblich, alles begann mit der sinkenden Produktivität. Wenn iOS 10 Sie erheblich verbessern konnte, dann nach einem Jahr Apple-Programmierer haben es geschafft, alles zu verderben. Als die Menschen begannen zu meistern, die das System, so zeigte sich, dass aus irgendeinem Grund, korrigiert den Buchstaben I auf A. Warum es passiert ist, niemand weiß es. Dieses Problem wurde behoben nur in iOS 11.1.1.

Wieder begannen die Probleme mit Autonomie. Sehr schnell разряжались sogar frisches iPhone 8, iPhone 8 Plus X und iPhone, dass das sprechen über den alten Modellen. Schuld daran ist widerlich Optimierung seitens Apple.

Dann folgte der berühmte Bug in den Rechner, wenn er konnte nicht richtig zählen 1+2+3. iOS hat beschlossen, dass die korrekte Antwort wird 24. Ja, dies geschah in dem Fall, wenn der Benutzer wählt die zahlen ziemlich schnell. Aber mal auf einen Bug gestoßen, also die Durchschnittliche Geschwindigkeit der Eingabe eines gewöhnlichen Menschen genug, um die Begegnung mit dieser Ungenauigkeit.

Unmittelbar nach der Veröffentlichung von iOS 11 begannen die Probleme mit den Lautsprechern und Mikrofonen, die ein paar Monaten repariert. In iPhone X auf dem Frost Display abschaltet, solange Apple nicht freigegeben passenden Patch. Auch weniger als ein Jahr, die Menschen stießen bereits mindestens zwei «bösen» Zeichen, die das System oder einzelne Komponenten.

Ja, in der Regel durch Veröffentlichung einer Retrospektive sprechen wir über etwas gutes oder einfach ностальгируем, aber dieses mal einfach versuchen, all die schlechten Dinge zu erinnern, um zu verstehen, was die Probleme waren, sind und sein werden. Diese Software, und es kann nicht immer perfekt funktionieren. Störungen in Betriebssystemen geschehen, und es ist normal. In iOS Sie ist auch geschehen, und zwar sehr oft. Aber jedes mal scheint es uns, als ob dies geschah zum ersten mal und bisher keine Abstürze gab es nicht. Natürlich ist es nicht so. Einfach alles schlechte schnell vergisst.

Folgen Sie den Nachrichten von Apple in unserem Telegramm-Kanal, sowie in der Anwendung MacDigger auf iOS.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.