Facebook verwandelt Porträtaufnahmen iPhone in 3D-Fotos

Das soziale Netzwerk begann in einer Mobilanwendung hinzufügen auf der ganzen Welt eine neue Funktion. Mit seiner Hilfe erkennt das Programm das Bild mit bokeh-Effekt und verwandelt es in ein dreidimensionales Bild, berichtet Cult of Mac.

Bilder mit bokeh-Effekt und so schauen sperrig, aufgrund der Tatsache, dass das Objekt liegt in dem Fokus, während der hintergrund verwischt. So, der Rahmen sehr ähnlich zu dem, was das menschliche Auge sieht. Wahrscheinlich Facebook beschlossen, um den Effekt zu verstärken und verwandeln zweidimensionale Bild in ein dreidimensionales Bild.

Das soziale Netzwerk offenbar gelernt, auf der Programmebene für sich selbst zu beobachten Filmmaterial von zwei Kameras und 3D-Effekt hinzufügen Sie sind es.

Option verfügbar für Porträts, aufgenommen auf dem iPhone 7 Plus, 8 Plus, X und XS. Auf jeden Fall blur-Effekt unterstützen und viele Android-Smartphones, aber solange die Vorteile der Neuerung können nur Besitzer von iOS-Geräten.

Facebook sagte, dass die Nutzer in der Lage, drehen, schwenken und kippen das Bild zu sehen Bild in realistischen 3D.

Die Verbreitung der neuen Funktion 11. Oktober begann und die ersten glücklichen haben bereits das Update. Die anderen nutzen Facebook 3D Images innerhalb einer Woche.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.