Experten: die Anzahl der Bedrohungen für Mobile Apple-Geräte wächst weiter

Im September im App Store entdeckt wurden, Malware, Trojaner infiziert XcodeGhost. Die groß angelegte Angriff in der Geschichte des App Store von Apple betroffen, die in Erster Nutzer in China. Allerdings ist nach Angaben der Securitylab, neue, noch komplexere Variante des Trojaners infiziert Geräte der Benutzer in Europa und den USA.


Experten: die Anzahl der Bedrohungen für Mobile Apple-Geräte wächst weiter

Es wird behauptet, dass die Modifikation XCodeGhost S trifft Apps für iOS 9 und ist in der Lage, viel besser umgehen Erkennung von Instrumenten der statischen Analyse. Innerhalb von vier Wochen die Forscher von FireEye kennzeichneten 210 Unternehmen in den USA, wo wurden die infizierten Apps, die insgesamt nahmen 28 000 Versuch, Kontakt mit C&C-Servern. Die meisten infizierten Systemen (62%), die versuchten, Kontakt mit den Servern, die sich in Deutschland. Die zweite Position nehmen die USA (33%).

Laut Experten, XCodeGhost S wurde parallel mit dem Original-XcodeGhost, und für Ihre Erstellung ist ein und derselbe Autor. Jedoch ist es nicht ausgeschlossen, dass für die jetzige Aktivität Trojaner verantwortlich sind andere. 19. September, zwei Tage, nachdem bekannt geworden, über die XCodeGhost, unbekannte veröffentlichte auf Twitter Entschuldigung für die Verbreitung der вредоноса. Er sagte, dass es war nur ein Experiment in der Studie von potenziellen Lücken im Werkzeug XCode, die für die Lieferung der Werbung.


Der Experte für Informationssicherheit, der ThreatBook Labs Hon Jia sagte Dark Reading, dass Sie nicht glauben an die Wahrhaftigkeit dieser Entschuldigung, da die Möglichkeiten der Trojaner umgehen die Tools zur Erkennung von viel breiter, als darüber gesprochen, ist unbekannt.

Im Gegensatz zu der ursprünglichen XCodeGhost, XCodeGhost S ist in der Lage, zu umgehen, ist die Erkennung von Werkzeugen statische Analyse mit Hilfe der Verkettung von Zeichen, die deutlich erschwert den Prozess der Suche nach infizierten Anwendungen. Bisher fanden die Forscher nur zwei infizierte Programm, aber in Wirklichkeit ist es viel mehr sein kann.

Experten: die Anzahl der Bedrohungen für Mobile Apple-Geräte wächst weiter

Auf jeden Fall, bei den App Store keine solchen Probleme mit Malware-Software-Software, wie Google mit seinen Store Google Play für Android. Apple hat einige dieser Anwendungen, aber die bestehenden Probleme drohen ruinieren den Ruf Depot App Store wie hochwertigem und frei von Malware.

Es ist erwähnenswert, dass die Probleme weitgehend konzentriert an einem Ort — China. Früher Experten von FireEye entdeckt 2800 Anwendungen in der amerikanischen und chinesischen Versionen der App Store, die Sie enthielten die Bibliothek potenziell schädlichem Code verwendet für die Zustellung von Werbung.

Auf jeden Fall, die Sicherheit wird Apple in der Zukunft zu verbessern, Methoden der überprüfung der Apps im App Store, aber als beliebter Betriebssystem, desto häufiger werden Sie darauf achten Angreifer. Peter Hilbert ist der Auffassung, dass heute wächst eine neue Welle von Angriffen, die gegen das iPhone und iOS.

Das könnte auch interessant sein...





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.