Dmitri Medwedew Verbot die Beamten iPhone und MacBook zu kaufen

Regierungschef Dmitri Medwedew beschränkte öffentliche Beschaffung ausländischer Technologie. Nun anstelle des iPhone-Smartphones werden bevorzugt YotaPhone. Die entsprechende Verordnung veröffentlicht auf dem offiziellen Portal der rechtlichen Informationen.

1

Dmitri Medwedew Verbot die Beamten iPhone und MacBook zu kaufen

In der Liste der waren, die unter die Beschränkungen, sind darunter Smartphones, Laptops, Tablets, Smartphones, pos-Systeme, Geldautomaten. Einschränkungen dieser Produkte für öffentliche Aufträge gelten, wenn Sie auf den entsprechenden Wettbewerb genießen Sie mindestens zwei Anträge auf Lieferung eines vergleichbaren Ausrüstung der Russischen Produktion.

Wir werden bemerken, dass im Jahr 2013 die Russischen Produzenten haben heimische Smartphone YotaPhone. Im Jahr 2014 kam die zweite Generation des Geräts. YotaPhone 3 musste sein Debüt im Jahr 2016, aber noch nicht abgereist. In der Staatskorporation «rostec» sind auch die Entwicklung von «Russisches iPhone» im Wert von rund $130. Das Smartphone soll in den Verkauf gehen im Jahr 2018.

2

Dmitri Medwedew Verbot die Beamten iPhone und MacBook zu kaufen

Was gilt für Computer, das im Jahr 2011 im Auftrag der fts in Russland begann die Entwicklung von PC auf der Grundlage der Russischen CPU «Elbrus». Der erste PC kostete dies 200 000 Rubel. Im Juli 2016 es wurde auch berichtet, dass die «United Instrument Corporation», die in «rostec», hat «мультизадачный Computer» auf der Grundlage der «Elbrus».

Das könnte auch interessant sein...





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.