Die russische InfoWatch präsentiert die Lösung für die Kontrolle der Korrespondenz Mitarbeiter in WhatsApp und iMessage

Die Firma InfoWatch hat eine Lösung, die ermöglicht es den Arbeitgebern, Lesen Sie die Korrespondenz Mitarbeiter in der mobilen Messenger. Software zur überwachung von Smartphones wird als Device Monitor Mobile.


Die russische InfoWatch präsentiert die Lösung für die Kontrolle der Korrespondenz Mitarbeiter in WhatsApp und iMessage

Wie gesagt, in der InfoWatch, die Lösung ermöglicht die Kontrolle über alle möglichen Kanäle von Datenlecks, einschließlich der beliebte Instant Messenger und ermöglicht auch wissen, dass jemand vom Personal fotografiert Dokumente für den Versand. Der Dienst funktioniert mit SMS-Nachrichten, WhatsApp, Skype und iMessage. Im nächsten Release soll Hinzugefügt Kompatibilität mit Telegram und Viber.

Die App läuft auf den Betriebssystemen iOS und Android und ist Teil der Lösung, um Lecks zu verhindern InfoWatch Traffic Monitor. Die Lösung überwacht die Arbeit der Mitarbeiter mit E-Mail -, Messaging-Dienste, Fotos und Web-Ressourcen, darunter soziale Netzwerke.


Der Dienst ermöglicht die Ermittlung Durchsickern von vertraulichen Informationen durch E-Mails, die auf dem Smartphone oder Web-E-Mail einschließlich der beigefügten schreiben von Dateien, unterstützt die gängigen E-Mail-Protokolle SMTP, IMAP4, POP3 Protokolle für die Kommunikation über HTTP und HTTPs, und es können Sie Steuern Messaging-Dienste, darunter auch SMS, WhatsApp, Skype und iMessage. Im neuen Release Hinzugefügt werden beliebte Lösungen in Russland Viber und Telegram.

Die russische InfoWatch präsentiert die Lösung für die Kontrolle der Korrespondenz Mitarbeiter in WhatsApp und iMessage

Auch die Lösung ermöglicht das erstellen einer Schattenkopie der Daten vom Gerät, einschließlich die von den Benutzeraktionen. Bei der Erstellung von einem Mitarbeiter der Bild-oder Text-Nachrichten mit dem Smartphone-Offizier der Sicherheit in übereinstimmung mit den Sicherheitsrichtlinien Ihrer Organisation eine Benachrichtigung.

Zuvor Besitzer InfoWatch Natalia kasperskaya gesagt, dass die Entscheidung des Unternehmens sammelt anonyme Daten, D. H. die Mitarbeiter der Sparkasse sehen die Korrespondenz eines bestimmten Mitarbeiters nur, wenn eine straftat begangen, und hat auch betont, dass die Verwendung der Mittel, solche Mobile Device Monitor ist Gegenstand des Vertrages zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer und verwenden solche Entscheidungen ohne das wissen von einem Mitarbeiter des Unternehmens illegal.

Das könnte auch interessant sein...





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.