Die App Pocket erhält ein neues Design und aktualisierte Funktion für das hören des Textes

Service für die Leseoperation Pocket erhielt die erste große Redesign seit 2012. In der Anwendung erfrischt auch die Funktion «Text to speech», die jetzt macht der Artikel Mini-Podcasts.

1

Die App Pocket erhält ein neues Design und aktualisierte Funktion für das hören des Textes

Die siebte Version von Pocket wurde immer minimalistischer. Nach wie vor, im Anhang gibt es eine helle und eine Nacht Thema, aber abgesehen von Ihnen, die Dritte — sepia ersetzt die weiße Farbe auf gelb, ähnlich wie die alten Seiten. Die Themen können automatisch gewechselt, je nach der Helligkeit des Bildschirms.

In der App auf iOS aktualisiert Schriften. In der kostenlosen Version wird zwei neue Schrift — Blanco und Graphik. Blanco unterstützt kein Kyrillisch.

2

Die App Pocket erhält ein neues Design und aktualisierte Funktion für das hören des Textes

Das neue Design legt den Schwerpunkt auf die Wiedergabe von Artikeln. Früher in Pocket verwendet einen eigenen Mechanismus der Umwandlung von Text in Audio -, aber jetzt ist das Unternehmen integrierte Technologie von Amazon Polly, die macht das gleiche, aber viel bessere Qualität (die russische Sprache wird unterstützt). In Pocket Player erschienen, das erinnert an eine typische Anwendung für Podcasts. Im Player gibt es eine Schaltfläche, um zu beschleunigen, Zurückspulen und Pause. Statt cover verwendet Titelbild des Artikels.

Die neue Version von Pocket jetzt erhältlich im App Store und Google Play. Über die Aktualisierung der Web-Version, nichts bekannt.

Das könnte auch interessant sein...





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.