Die App «Apple-Support» erschien in Russland

12. Juni Apple hat ein Update für die App „Apple-Support“ auf iOS. In der neuesten Version 2.3 wurde die Unterstützung von neuen Regionen, Sprachen und Ländern – berichtet 9to5Mac.


Die App «Apple-Support» erschien in Russland

Die Firma behauptet, dass „Apple-Support“ steht jetzt in 20 neuen Standorten. Obwohl es nicht angegeben, in welchen genau, ist leicht zu verstehen обновившемуся Liste der unterstützten Sprachen. Dienstprogramm Beginn der arbeiten auf Tschechisch, Dänisch, Finnisch, Ungarisch, Indonesisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch und Russisch.

Interessant ist, dass nun der Benutzer kann die Sprache der Anwendung zu wählen. Bisher wurde diese Möglichkeit gesperrt wurde, und „Apple-Support“ alle automatisch bestimmt, basierend auf dem Standort des iPhone und iPad.


Die App «Apple-Support» erschien in Russland  Die App «Apple-Support» erschien in Russland

Apple ursprünglich startete die „Apple Support“ im November 2016. Das Tool soll Nutzern helfen, Termine planen und kommunizieren Sie mit Mitarbeitern im technischen Support sowie Antworten auf Fragen zu den Geräten des Unternehmens. Beschreibung der App im App Store:

“Brauchen Sie Hilfe? Das Programm „Apple-Support“ ist eine personalisierte Anleitung, die Ihnen hilft wählen Sie die beste Option Service aus den angeboten von Apple. Hier finden Sie Antworten auf Ihre Fragen in den spezialisierten Artikeln über die Produkte und Ihre Möglichkeiten. Wenden Sie sich mit einem Fachmann vorbereitet werden — per Telefon, Chat oder E-Mail — oder bewerben Sie sich jetzt auf einen Rückruf, indem Sie günstigen Zeitpunkt“.

„Apple-Support“ gibt es kostenlos im digitalen Shop von Apple.

Folgen Sie den Nachrichten von Apple in unserem Telegramm-Kanal, sowie in der Anwendung MacDigger auf iOS.

Das könnte auch interessant sein...





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.