Die 19-jährige Französin hat sich umgebracht, die übersetzung geschieht im Periscope

In Frankreich ist ein 19-jähriges Mädchen warf sich vor einen Zug in der Luft. Passiert es ausgestrahlt in der Anwendung Periscope. Die Polizei untersucht.

Der Vorfall ereignete sich am Abend des 10. Mai auf dem Bahnhof der Nadeln und etwa 20 Kilometer von Paris entfernt. Einige Minuten vor dem Ereignis hat das Mädchen schrieb eine SMS an seinen engen Freund. Der örtliche Staatsanwalt Eric Лалман erzählte, dass jetzt die Polizei untersucht den Vorfall.

Die Französin startete die übertragung in der Periscope und erzählte, dass Sie arbeitet in einem Pflegeheim und ist in einem Zustand der «Verzweiflung». Beurteilung durch die Kommentare in der App Internet-Nutzer zunächst nicht wahrgenommen Absichten ernst nehmen. Im Verlauf der Sendung ließen Sie Kommentare: «Wir freuen uns zu sehen», «es Scheint, das wird lustig», «Wir warten auf die» andere Nachrichten. Danach ist das Mädchen warf sich vor einen Zug, und so lief die Sendung.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Erika Лаллемена, Mädchen benutzte Periscope, um uns über den Tod Benutzern im Netzwerk. Es wird bemerkt, dass das Online-Streaming von Selbstmord betrachtete, mehr als tausend Menschen.

Mitte April ein paar aus den USA wegen Vergewaltigung einer 17-jährigen Jugendlichen für die Ausstrahlung im Periscope. Der Vorfall ereignete sich im US-Bundesstaat Ohio.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.