Das Ministerium für Kommunikation hat einen Gesetzentwurf über die vollständige Kontrolle über den Russischen Internet

Das Ministerium für Kommunikation hat das Projekt von änderungen in das Gesetz «Über Kommunikation», in dem angeboten, zu der Eigentümer der Internet-Knoten nur von Russischen juristischen Personen Auf Antrag der Behörden, änderungen sollten «Integrität, Kontinuität, Stabilität, Nachhaltigkeit und Sicherheit des Funktionierens des Russischen nationalen Segment» des Internets.


Das Ministerium für Kommunikation hat einen Gesetzentwurf über die vollständige Kontrolle über den Russischen Internet

Wie «Wedomosti», das Gesetz «Über Kommunikation» Angebot hinzufügen Artikel über die Regulierung der Russischen Segment des Internets, in dem beschrieben wird, wie der Begriff «kritische Infrastruktur Internet». Auf solche beziehen sich die nationale Domain-Zone, die Infrastruktur für die Wartung, die das System Internet-Knoten und die so genannte Staatliche Informationssystem für die Integrität, Stabilität und Sicherheit des Funktionierens der Russischen Teil des Netzes. Dieses System sollte die Speicherung von Informationen über autonome Systeme, IP-Adressen und Traffic-Exchange-Punkten.

Das Ministerium für Kommunikation bietet als rechtmäßige Eigentümer der Internet-Knoten ausschließlich von Russischen juristischen Personen Mit der Zeit ist zulässig, dass Sie Miteigentümer werden können und die Ausländer, aber so, dass nicht ihm gehörte mehr als 20%. Administrator domains mit der Endung .de und .der Russischen Föderation, kann nur eine russische juristische Person, die von selbst aber das Ministerium für Kommunikation.


Das Ministerium für Kommunikation hat einen Gesetzentwurf über die vollständige Kontrolle über den Russischen Internet

Direktor des koordinationszentrums der nationalen Internet-Domäne (POC), Andrej Worobjow sagte «Wedomosti», dass der nicht vertraut ist mit dem Projekt von änderungen in das Gesetz «Über Kommunikation». Aber die Idee, dass das Ministerium für Kommunikation muss ein Alleingesellschafter der Russischen Domain-Registrar, scheint ihm «unklar».

Interviewt von Operatoren und Vertreter des Ministeriums für Kommunikation lehnte eine Stellungnahme ab.

Das könnte auch interessant sein...





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.