Chip T2 — die dunkle Bedrohung für iMac Pro und MacBook Pro

Wie berichtet Digital Trends, T2 Chip verursacht Funktionsstörungen Pro iMac und MacBook Pro, was kann ein ernstes Problem für die weitere Nutzung dieser Computer.

Laut der Website Apple Support, die ersten Beschwerden über die Stabilität des iMac Pro erschien Mitte Januar 2018.

Trotz der Tatsache, dass die Hauptlast bei der Arbeit mit Pro und iMac MacBook Pro fällt auf Intel-Prozessoren, für T2 auch Anwendung gefunden. Der Chip erfüllt die Funktionen des Festplatten-Controller ist verantwortlich für die FaceTime, beteiligt sich an der Boot-System mit macOS und wird für eine Vielzahl von anderen Aufgaben. Für die Funktionstüchtigkeit T2 gilt BridgeOS.

Allerdings scheint es T2 nicht in der Lage, diese Mehrdeutigkeit, so dass in der Arbeit seines Kernes entstehen regelmäßig abstürzt, was zu einem Ausfall des gesamten Systems. Bei steigender Belastung können die Computer stürzt mehrmals am Tag.

Support-Apple bietet mehrere Lösungen, aber keiner von Ihnen ist nicht optimal und garantiert keine 100% Wirkungsgrad.

MacBook Pro 2018 kein Glück. Zuerst das Modell wurden Probleme mit der Tastatur, dann gab es Beschwerden über eine überhitzung, und jetzt wegen Chip T2-Benutzer nicht in der Lage, nicht nur Daten wiederherstellen mit bei Bruch der Hauptplatine, sondern auch, wahrscheinlich, werden gezwungen, ständig nach Möglichkeiten suchen, für die Aufrechterhaltung der stabilen Betrieb des Notebooks.

MDlavka — unser Shop für Ihre Lieblings-Leser. Neuheiten von Apple-Technologie bei den angenehmen Preisen warten auf Sie jeden Tag von 10:00 bis 21:00 Uhr. Leser Macdigger.ru der Rabatt.

Folgen Sie den Nachrichten von Apple in unserem Telegramm-Kanal, sowie in der Anwendung MacDigger auf iOS.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.