CBC: In der Apple Genius Bar überteuert für Reparaturen, neue Geräte zu verkaufen

Die kanadische Ausgabe von CBC hat Apple in absichtliche überbewertung der Preise für die Reparatur der Geräte. Nach Meinung der Journalisten, so das Unternehmen will die Kunden zu ermutigen neue Produkte zu kaufen. Apple hat nicht kommentiert den Vorfall.

1

CBC: In der Apple Genius Bar überteuert für Reparaturen, neue Geräte zu verkaufen

Der Journalist CBC kam in der Apple Genius Bar unter dem Deckmantel einer normalen Käufer und nahm das Gespräch mit einem Mitarbeiter von Apple auf eine versteckte Kamera. Mitarbeiter der Ausgabe brachte arbeitsfreie MacBook Pro, bei dem der Bildschirm eingeschaltet. Der Konsultant nahm das Notebook in einem geschlossenen Raum, wo untersuchte das Gerät. Nach der überprüfung der MacBook Pro-es wird berichtet, dass der Laptop hatte Kontakt mit der Flüssigkeit, so dass in ihm viele Komponenten ersetzt werden müssen, und diese Reparatur wird teuer.

Nach innen gelangt viel Flüssigkeit. Ich fotografierte [zerlegte Notebook], sehen Sie kleine rote Punkte? Sie müssen weiß sein. Und das bedeutet, dass Sie in Kontakt mit der Flüssigkeit. Es ist auf der ganzen Oberfläche des Notebooks, und das heißt, dass etwas vergangen durch das gesamte Gadget. Es scheint, muss sich mit der Möglichkeit der Ersatz der großen Anzahl von Komponenten. Deren Ersatz kostet mehr als tausend Dollar.

2

Ein Apple-Mitarbeiter sagte, dass es notwendig ist, das Motherboard ändern und das Obere Gehäuseteil MacBook Pro. Schließlich erreicht die Summe der Reparatur von 1100 US-Dollar. Dabei, wenn ich müsste den Bildschirm ersetzen, dieser Betrag erhöhte sich noch auf 780 US-Dollar.

Der Journalist CBC beschloss, die Worte des Beraters von Apple. Deshalb bat er den Meister Luis Россману, was auch dazu führt ein Kanal auf YouTube auf ein ähnliches Thema. Россман überprüft MacBook Pro und sagte, dass das Problem war in der Anschlußleitung des Bildschirms, der bog sich einer der Kontakte. Er ist schnell repariert Störung und bemerkt, dass das Geld nicht genommen hätte mit den Kunden, weil es geringe Schäden.

Aber im Laptop waren wirklich die roten LEDs, die müssen weiß sein. Laut Россмана, das passiert nicht nur wegen des Kontakts mit der Flüssigkeit, sondern auch wegen der hohen Luftfeuchtigkeit.

Das könnte auch interessant sein...





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.