Apple öffnete die Vorbestellung SE auf dem iPhone und dem 9,7-Zoll-iPad Pro

Vor wenigen Minuten starteten die Vorbestellungen für das neue Smartphone iPhone SE. Das erste Glück, wie versprochen auf der Präsentation von Apple, waren in Australien, Kanada, China, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Japan, Neuseeland, Puerto Rico, Singapur, Großbritannien, Jungferninseln und den USA. Smartphones sind in zwei Versionen erhältlich – mit 16 und 64 Speicher, sowie in vier Farben erhältlich – Silber, Gold, spacegrau und «Rose Gold».

1

Apple öffnete die Vorbestellung SE auf dem iPhone und dem 9,7-Zoll-iPad Pro

Auf dem US-Markt die Kosten für das iPhone SE beginnt bei 399 US-Dollar (rund 30 500 Euro) für die Version mit 16 GB Speicher. In Deutschland und Frankreich der Erwerb des Smartphones ohne Bindung an den Mobilfunkbetreiber kostet mindestens 489 Euro (fast 37 500 RUR). In China SE die Kosten für das iPhone beginnt 3288 Yuan (rund 35 000 Euro). So, die neuen Apple-Geräte im Heimatmarkt waren deutlich billiger im Vergleich zu anderen Ländern.

Die Kosten für die 16-Gigabyte-Version des iPhone SE in den USA mit Vertrag von AT&T, Sprint, T-Mobile oder Verizon beträgt 13 US-Dollar./Mo, für das Modell mit 64 GB zu zahlen 16 Dollar/Monat.

2

Smartphone iPhone SE wurde im Stil von iPhone 5s und Display mit einer diagonalen von vier Zoll. Das Gerät ist mit den neuesten Prozessoren A9 und M9. Das ist nicht nur drastisch erhöht dessen Leistung im Vergleich zum Vorgänger, sondern ermöglicht auch Sprach-Assistentin Siri zu hören, die Befehle des Benutzers im hintergrund.

Apple öffnete die Vorbestellung SE auf dem iPhone und dem 9,7-Zoll-iPad Pro

Die Hauptkamera des iPhone-SE c 12-Megapixel-Sensor ist in der Lage, Videos in 4K-Auflösung. Das Gadget ermöglicht das aufnehmen und anzeigen von Live-Photos, unterstützt aber keine 3D Funktion Touch.

Die weltweiten iPhone-Verkäufe SE 31. März beginnen. In Russland Kommunikator voraussichtlich nächste Woche. Die Kosten für die neuesten iPhone-SE c 16 GB Speicher in unserem Land beträgt 37 990 Rubel, und das Modell des Laufwerks mit einem Volumen von 64 GB kostet 47 990 Euro.

Zusammen mit iPhone-SE wurde für Pre-order verfügbar 9,7-Zoll-iPad Pro. Die Kosten für die Neuheiten auf dem Markt der Vereinigten Staaten beginnt bei $599 für die Version mit 32 GB Speicher. Version mit 128 GB kostet $749, 256 GB – $899.

Apple öffnete die Vorbestellung SE auf dem iPhone und dem 9,7-Zoll-iPad Pro

9,7-Zoll-iPad Pro wiegt weniger als 450 Gramm und ist mit einem verbesserten Display auf 25% heller als das iPad Air 2 und auf 40% weniger anfällig für Blendung. Ein neues System True Tone Dank der speziellen sensoren analysiert Ambientebeleuchtung in Echtzeit und basierend auf diesen Daten, ändert die Farbtemperatur des Bildes. Wie das Original iPad Pro, dessen kleinere Version mit vier Lautsprechern, A9X-Prozessor und ist kompatibel mit speziellem Zubehör: externe Apple Tastatur und Stift Pencil. Die Größe der Matrix an die Haupt-Kamera des 9,7-Zoll iPad Pro beträgt 12 Megapixel.

In den Ländern Europas die Kosten für das iPad Pro beginnt bei 689 Euro für das Modell mit 32 GB und beträgt 869 und 1049 Euro für die Modifikationen auf 128 und 256 GB. Das teuerste Modell mit LTE-Unterstützung kostet 1199 Euro.

In Russland hat das iPad Pro mit einem Display von 9,7 Zoll wird verkauft zum Preis von 52 990 Euro. Modell auf 128 GB kostet 64 990 Euro, 256-GB – 76 990 Euro. Das neue iPad Pro das erste Apple-Tablet, der Farbton «Roségold». Auch in den Verkauf gehen graue, silberne und goldene Modifikation.

Das könnte auch interessant sein...





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.