«Apple ist nicht immer der erste, aber immer das beste»: Tim Cook antwortete auf die Kritik am Mangel an Innovation

Apple-Chef Tim Cook in einem Interview mit der Zeitung Bloomberg reagierte auf die Kritik der Gesellschaft in der Abwesenheit von innovativen Produkten. Nach seinen Worten, Apple will nicht die erste, sondern die beste.


«Apple ist nicht immer der erste, aber immer das beste»: Tim Cook antwortete auf die Kritik am Mangel an Innovation

Anfang Juni kündigte das Unternehmen die «intelligente» Spalte HomePod, die in den Verkauf gehen im Dezember zum Preis von $349. Die Kosten für das Gerät deutlich höher als bei Google Home und Amazon Echo. Tim Cook erinnerte daran, dass die gleiche Situation während der Einführung der ersten Modelle der iPod, iPhone und iPad. Zuerst den Preis auch als zu hoch.

«Wenn Sie sich erinnern, wenn wir präsentierten iPod, viele sagten: «Warum sollte jemand bezahlen $399 für MP3-Player?» Wenn das iPhone angekündigt wurde, war das gleiche: «irgendjemand wird für ein iPhone bezahlen?» iPad ging durch das gleiche», sagte Cook.


Apple-Chef wies darauf hin, dass аудиовозможности Geräte haben eine große Bedeutung für die Nutzer. Deshalb HomePod Unternehmen hat die Aufmerksamkeit der Klangqualität.

Tim Cook wies darauf hin, dass die Kritik an Apple aufgrund der Tatsache, dass das Unternehmen die Einführung neuer Technologien später, aber besser als andere Hersteller. Als Beispiel nannte er die Technologie Augmented Reality (AR), über die in der Firma arbeiten viele Entwickler.

«Apple ist nicht immer der erste, aber immer das beste»: Tim Cook antwortete auf die Kritik am Mangel an Innovation

Auf der WWDC 2017 das Unternehmen hat die Plattform ARKit, mit deren Hilfe der Entwickler in der Lage, die Erstellung von Inhalten in Augmented Reality. Laut Tim Cook, er ist «so aufgeregt, dass will zu Schreien». Obwohl die Technologie noch nicht abgeschlossen, Sie hat große Perspektiven.

«Wir konzentrieren uns auf langfristige Projekte. Wir sind nicht in Eile zuerst in alles zu sein, sagte Cook. — Unsere Aufgabe ist es, die besten zu sein und um den Benutzern etwas, was Ihr Leben wirklich verändert. Wenn wir uns erinnern, dass der iPod war nicht der erste Player. das iPhone war das erste Smartphone, das iPad nicht das erste Tablet».

Auch Tim Cook rührte Entscheidungen des US-Präsidenten Donald Trump im Bereich der Migrationspolitik, die er offen kritisiert. «Ich fühle eine große Verantwortung als Amerikaner und Geschäftsmann, der deshalb verpflichtet ist, Einfluss auf die Situation in jenen Bereichen, in denen wir verfügen über die notwendige Erfahrung», sagte er.

Das könnte auch interessant sein...





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.