Apple hat in iOS 11 native Unterstützung von FLAC-Dateien möglich

Apple in der nächsten Version des Betriebssystems iOS 11 präsentiert die perfekte Innovation für Genießer von qualitativ hochwertigen Sound. iPhone und iPad haben erstmals eine integrierte Unterstützung Audioformat FLAC. Dies bedeutet, dass Benutzer von iOS-11 gibt es die Möglichkeit der Wiedergabe hochwertige Sound-Dateien ohne zusätzliche Software.


Apple hat in iOS 11 native Unterstützung von FLAC-Dateien möglich

Audio-Dateien im lossless-Format FLAC synchronisieren auf iPhone und iPad über iCloud, fanden die Nutzer des Forums Reddit. Zugriff ist über die neue App «Dateien». So Tracks in hoher Qualität wiedergegeben werden innerhalb des Programms.

Dies ist das erste auftreten nativer FLAC-Unterstützung auf «Apfel» – Geräten. In der Vergangenheit hat Apple komplett ignorierte die Unterstützung von diesem Format in Ihrem Betriebssystem und iTunes und mussten die Benutzer suchen Drittanbieter-Media-Player für die Wiedergabe von FLAC-Dateien. Das Unternehmen bot den Besitzern von iPhone und iPad verwenden ein proprietäres Format ALAC. Es, im Gegensatz zu FLAC, iTunes unterstützt.


Natürlich, es gibt nichts kompliziert zu konvertieren, um Musik von einem Format in ein anderes ohne Qualitätsverlust. Aber FLAC — viel mehr als ein standardisiertes Format, daher ist die Entscheidung von Apple müssen bewerten viele Kenner der Klangqualität.

Apple hat in iOS 11 native Unterstützung von FLAC-Dateien möglich

FLAC funktioniert nur in der Anwendung «Dateien» in iOS 11, aber nicht in der Standard-Player. Ansonsten Apple hätte verbringen viel mehr eine ernsthafte Revision iTunes.

Allerdings, wenn eine solche Funktionalität wird nicht angezeigt im Apple Music in der Zukunft, zumindest Audiophilen können leicht zu hören Ihre Musik-Sammlung in FLAC auf iOS 11.

Das könnte auch interessant sein...





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.