Apple glaubte, dass Watch retten von iPhone-abhängig. Der Plan scheiterte, aber kann man alles beheben

Paul gorodnizer – darüber, warum die wichtigsten Smart-Uhren des Planeten nicht erfüllen Ihre Grundaufgaben.

Im Jahr 2015, wenn Apple nur gekocht Watch zum Release, колумнисты sehr vielen Top-Medien (CNET, Verge und so weiter) geteilt haben, ob die Meinung, ob инсайдом. Nach Angaben der seriösen Journalisten in Cupertino studierten Statistiken und Schrecken: es stellte sich heraus, dass ein iPhone-Besitzer im Durchschnitt nimmt ein Smartphone mit Sperrcode mehr als 80 mal pro Tag. Meistens – spontan: eine Benachrichtigung – über – muss man sehen.

Im Endeffekt produziert sehr schädlich Reflex: wir пялимся in Handys sogar dann, wenn nichts passiert. Instinktive Aktuelles Band инстаграма, unnütze Paging Twitter, sinnlose Kommentare auf Facebook – das alles ist das Ergebnis der Tatsache, dass das Telefon ersetzt den Menschen Unterhaltung und füllte die ganze freie Zeit.

Erst jetzt, in 2018-m, große Konzerne (Google, Facebook, Apple) endlich begonnen, Statistiken einzuführen, das darauf abzielt, erschrecken und ernüchtern. In speziellen Abschnitten wird angezeigt und die genaue Verweildauer in Apps, und die Anzahl der Freischaltungen pro Tag. In der Theorie muss der Benutzer zu schauen, verdattert und sich auf die digitale Diät. Aber in der Praxis wird es anders sein – die Menschen bevorzugen zu ignorieren, was Ihnen nicht gefällt. Also die neuen Chips ungenutzt bleiben werden.

Und nun zurück zur Apple Watch. Noch vor der Veröffentlichung der ersten Generation, wenn niemand wirklich wusste, wofür braucht man eine Smart-Uhr, die plausibelste Version sah folgende: Gadget fängt alle Benachrichtigungen, und ein iPhone-Besitzer sparen Zeit und Akkulaufzeit. Klingt logisch, das ist nur die Umsetzung aufgepumpt.

Ich gehe mit Watch 3 bereits mehr als sechs Monate und erkläre: ob Apple überhaupt dreck auf die Entwickler, ob die Entwickler nicht begeistert von wearable Electronics. Tatsache ist, dass angemessen auf diesem winzigen Bildschirm werden Warnungen nur wenige Anwendungen – zum größten Teil eingebaut. Der Rest – zum Beispiel Telegram – Mischling glitches, lags, недошедших E-Mails und anderen Alpträumen.

Im Endeffekt Watch werden nur als Spieler, Fitness-Tracker und Wecker, aber nicht als zweiten Bildschirm. Um nicht verärgert, ließ ich ausschließlich primitive, kurze Mitteilung: über списаниях mit Karten (SMS), über die Ankunft des Taxi-und über die Tatsache, dass ich die richtige Anzahl der Schritte. Der Rest ist besser, sofort herauszuhauen, sonst gibt es ein riesiges Risiko verpassen etwas wichtiges in der Korrespondenz.

Meiner Meinung nach, Apple Watch 4 Schießen nur unter drei Bedingungen:

1. Leistungsstarken Prozessor. In der Dritten Generation Watch es noch erträglich, in den beiden vorangegangenen – ganz Abstürzen: Animation zuckt, wie auf Android 2.3.

2. Die große Leinwand. Hier ist alles einfach – nieder mit dem Rahmen. Ohne Uhr und moderner und praktischer. Wenn Apple lassen die aktuellen Rahmenbedingungen tatsächlich begraben Produkt.

3. Die Zusammenarbeit mit den Entwicklern der Anwendung. Ernsthaft – hat sich eine ungeheuerliche Situation: Watch schon drei Jahre, und die Software für Sie befindet sich immer noch in der prähistorischen Phase der Entwicklung. Es ist Zeit, es zu korrigieren. Man muss sich mit dem gleichen Durow und Fragen: Paulus, sorri, dass Sie nicht zufrieden sind? Warum haben Sie so забагованный Kunde für die Watch? Lassen Sie Sie ihn zu Pumpen, und wir stellen Sie Euch aus dem App Store für die Uhr.

Auf der WWDC 2018 Apple sehr kräftig Dnipropetrowsk gegen die Abhängigkeit vom iPhone, aber beschränkt auf Statistiken nicht. In Cupertino gibt es ein Gadget, das in der Lage und frei von der Sklaverei im Smartphone-und смотивировать Sport zu treiben.

Es bleibt nur noch wenig Nacharbeiten Watch zeigt, dass die Unternehmen nicht spucken auf Ihre Nutzer und Ihre Produkte.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.