Apple erhöht die Preise für iPhone, iPad und Mac in Russland, nachdem das Neue Jahr

Apple plant, überdenken Sie die Preise für die Produkte in Russland nach dem Neuen Jahr, berichten gut informierte Quellen in der Gesellschaft. Die Erhöhung, je nach Gerät, wird von 5% bis 15%.


Apple erhöht die Preise für iPhone, iPad und Mac in Russland, nachdem das Neue Jahr

Der amerikanische Computer-Elektronik-Riese im wesentlichen hat die Preise im September direkt nach der Präsentation des neuen Gadgets, insbesondere Smartphones iPhone 6s und 6s Plus, und in absehbarer Zeit wieder überschreiben Preisschilder aufgrund der Abwertung des Rubels.

Der Kurs der Russischen Währung weiterhin rückläufig auf dem hintergrund der Abwertung öl, was führte zu der Situation, wenn in Russland die Kosten Flaggschiff-Smartphones war niedriger als in Europa. Die gegenwärtige Situation nicht lange bleiben — auf uns wartet Preisanstieg, was die Hersteller berichtet, der noch im Sommer, und Apple bereits Anfang der Anpassung an die neuen Kurs-Realitäten.


Anfang Dezember hat Apple überarbeitet Preisschilder auf die Apple Watch. Smart-Uhren-Serie Sport jetzt stehen 29 990 und 33 990 Euro für die Version mit 38 und 42-mm-Gehäuse daher, dass auf 2000 Euro teurer als bisher. Die Kosten für Stahl-Modifikationen Apple Watch reicht von 48 990 bis 95 990 Euro — ein Wachstum von 5 000 Euro. Modelle aus der Sammlung der Apple Watch Edition werden in 1-1,55 Millionen Euro, das heißt, der Anstieg der Preise um bis zu 280 000 Euro. In der früheren Zeit die Kosten für die Apple Watch in Russland stieg in der ersten Hälfte des September 2015.

Apple passt die Preise auf den internationalen Märkten abhängig von der Wechselkurse. Jetzt öl-Handel um die Marke von $37,9 pro Barrel, und Anfang der Woche hat die ölpreise fielen bis zu einem minimalen Wert seit 2004 – $36,2 pro Barrel. Der Rückgang der Preise für das «schwarze Gold» führte zu einer erheblichen Schwächung des Rubels: der Dollar ist jetzt im Wert von rund 70,7 Rubel und Euro – 77,5 Rubel. Am Anfang der Woche, die US-Währung stieg höher 71 Rubel. Vor einem Jahr, reagiert auf die Veränderung der Wechselkurse, Apple hat auch erhöhte Preise für Ihre Produkte.

Apple erhöht die Preise für iPhone, iPad und Mac in Russland, nachdem das Neue Jahr

Auf die Revision der Preise bereiten sich nicht nur bei Apple, obwohl auf die Verbilligung Ihrer Geräte bezogen mit Rubel-Dollar und Euro in Cupertino reagieren schneller als andere. Insbesondere in «the Messenger» nicht ausschließen, dass «in ein paar Wochen die Preise für eine Reihe von Gadgets wachsen können». «Was ist der Preis morgen, immer nur bekannt morgen», wollte nicht zu geben Prognose Executive Vice President «des euronetzes» Victor lukanin. Gemäß ihm, «das euronetz» ist dabei, die das Wachstum hemmen Preise, «auch wenn es noch fallen Markt». «Wir können nicht ausschließen, die Erhöhung der Preise im Falle einer weiteren Schwächung des Rubels, obwohl wir tun, gemeinsam mit den Lieferanten alles, um dies zu verhindern oder möglichst glatte, schrittweiser Prozess des Wachstums der Preise», – sagte in der «M. Video».

Der erste Entwickler, der berichtete über die Preiserhöhung in Russland mit dem Neuen Jahr, hat sich Microsoft: seit dem 1. Januar 2016.

Das könnte auch interessant sein...





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.