Apple entwickelte HomePod seit 2012

Im Jahr 2011 bei der Präsentation des iPhone 4s debütierte Sprachassistent Siri. Ein Jahr später hat Apple mit der Arbeit an HomePod. Seitdem ist das Projekt mehrmals suspendierten.

1

Apple entwickelte HomePod seit 2012

2

Nach berichten von Bloomberg, Apple wieder die Entwicklung «intelligenter» Lautsprecher nach dem Markteintritt von Amazon Echo. Ingenieure untersuchten das Gerät und kam zu dem Schluss, dass die bei Ihnen vorhandenen Methoden weit überlegen Echo durch eine hervorragende Klangqualität.

Ursprünglich hatte Apple nicht viel Hoffnung auf HomePod und schuf die Spalte für den Wettbewerb mit JBL, Harman Kardon und Bose. Doch bereits im Jahr 2014 der Sprecher erhielt eine offizielle Codename B238 und Entwicklung beauftragt die Organisationseinheit, die sich mit der Konstruktion Zubehör.

Trotzdem ist Apple nicht mit der Aufgabe bewältigt und wieder einmal hat das Projekt aufgrund der katastrophalen Design. Die Zusicherung der Quelle, einer der Prototypen war 90 Zentimeter hoch, und bei der zweiten war das viel zu einfache Design. In der Gesellschaft betrachteten auch verschiedene Farben und dachten über einen möglichen Austritt HomePod auf den Markt unter der Marke Beats.

An dieser Gesellschaft ist nicht stehengeblieben, und nach einer langen Entwicklung präsentiert HomePod auf der WWDC-Konferenz 2017 in San Jose. Wie erwartet, das Gerät ist eine «intelligente» Heim-Assistent mit der Unterstützung der Corporate-Sprachassistent.

Es wird berichtet, dass Apple plant, zu verkaufen mehr als vier Millionen HomePod im Jahr 2018. Ursprünglich «simply clever» – Spalte musste handeln in den Regalen im Dezember 2017, aber das Unternehmen verschob den Start auf das Jahr 2018.

Folgen Sie den Nachrichten von Apple in unserem Telegramm-Kanal, sowie in der Anwendung MacDigger auf iOS.

Das könnte auch interessant sein...





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.