Apple baut neuen Campus für 1 Milliarde Dollar

Apple kündigte die Pläne für den Bau des neuen Campus in North Austin. Nach vorläufigen Angaben, seine Kosten belaufen sich auf 1 Milliarde US-Dollar. Aus diesem Grund hat schafft Tausende Arbeitsplätze in den USA bis zum Jahr 2023.

Der iPhone-Hersteller auch angekündigt, eine größere Präsenz in Pittsburgh, New York und Colorado.

Apple behauptet, dass hat 6000 Arbeitsplätze in den USA erst im Jahr 2018. Das Unternehmen beschäftigt insgesamt 90 000 Mitarbeiter in allen 50 Staaten.

Bis 2023 Apple schafft etwa 20 000 Arbeitsplätze in ganz Amerika durch den Bau des neuen Campus in Austin.

Der neue Campus befindet sich eine Meile von der bestehenden Büros von Apple in Austin, und die ursprüngliche Höchstzahl 5 000 Mitarbeiter. Mit der Zeit die Anzahl der Mitarbeiter des Campus wachsen kann bis zu 15 000 Menschen.

«Wir sind stolz darauf, die Eröffnung neuer Möglichkeiten für die Städte in den Vereinigten Staaten von Amerika und deutlich stärken unsere Partnerschaft mit der Stadt und der Bevölkerung von Austin», – sagte Tim Cook.

Inzwischen Bauzeit Campus noch nicht bekannt gegeben. Es ist erwähnenswert, dass der Bau des Apple Campus Park wurde im Jahr 2011 veröffentlicht und sollte bis 2015 abgeschlossen werden, aber aus bestimmten Gründen die Eröffnung fand erst am Ende des Jahres 2017.

Apple hat auch darauf hingewiesen, dass in solchen Staaten wie Seattle, San Diego und Culver City die Zahl der Mitarbeiter steigen bis zu 1000 Personen in den nächsten drei Jahren.

Vielleicht aus diesem Grund hat die Vorbereitung zu einer teilweisen übertragung der Produktion aus China in die USA wegen der Handelskrieg zwischen den Ländern.

MDlavka — unser Shop für Ihre Lieblings-Leser. Neuheiten von Apple-Technologie bei den angenehmen Preisen warten auf Sie jeden Tag von 10:00 bis 21:00 Uhr. Leser Macdigger.ru — Rabatt.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.