Alles, was Sie wissen über das MacBook 2018

Eines der am meisten erwarteten Geräte auf die Präsentation von Apple 30. Oktober — das aktualisierte MacBook. Gerüchte über den Release des neuen Notebooks gab es schon lange, und Oktober die Veranstaltung — eine ausgezeichnete Gelegenheit für seine Präsentation.

30. Oktober wird Apple die Veranstaltung in New York. Das Unternehmen zeigt die aktualisierten iPad Pro mit Face ID. Neben Tablets wird erwartet, dass Apple neue iMacs, Mac mini und einen MacBook .

Ist ein MacBook oder MacBook Air?

Bisher ist unbekannt, welche Art von Laptop Apple zeigt. Einige Quellen sagen, dass das Unternehmen präsentiert aktualisierte MacBook, andere behaupten, dass es über die überarbeiteten MacBook Air.

Dabei ist egal, welche Art von Laptop Apple freigibt, hängt das Schicksal der anderen. Wenn das neue Modell wäre ein MacBook Air, kann dies bedeuten, dass das Unternehmen entschieden, um loszuwerden, 12-Zoll-Laptops. Wenn Apple aktualisiert MacBook, es wird ein starkes Signal, dass das Unternehmen wird nicht weiter entwickeln die Palette der verfügbaren MacBook Air.

Die neuen Intel-Prozessoren

Bei MacBook und MacBook Air vor allem bei, installiert, die alten Prozessoren. Das neue Notebook erhält genau die aktuellen Prozessoren zum Zeitpunkt der Präsentation.

Neuen Chips wird Intel die achte Generation. Ältere Modelle erhalten die Prozessoren Kaby Lake, Mittel — Amber Lake, und die erste Konfiguration wird mit energieeffizienten Chips Whiskey Lake.

Aktualisierter Bildschirm

Wenn der mysteriöse Laptop wird ein MacBook Air, dann erhält er eine Retina-Display Menü. Abgesehen davon, ist bei beiden Notebooks können Vorboten Rahmen. Konkurrenten Rache produzieren Modelle mit sehr kleinen Rahmen, und es beweist nur, dass Apple zu gehen.

Touch Bar und Touch ID

Der bekannte Analyst Ming-Chi Kuo glaubt, dass Apple wird nicht mit Touch Bar im MacBook. Aber die Firma bringt Touch ID für eine schnelle und sichere Identifizierung.

Im Jahr 2017 Apple lehnte die Touch ID auf dem iPhone, und im Jahr 2018 den Release des iPad Pro mit Face-ID. Dennoch, die Integration von Face-ID im MacBook kann noch länger dauern.

Ablehnung der Touch Bar ist ein gutes Zeichen, weil der Gebrauch vom Touchpad befindet sich ernsthaft in Zweifel. Darüber hinaus Touch-Bar deutlich erhöhen würde den Preis des Gerätes.

Das Notebook kostet 1000 Dollar

In allen Gerüchten und berichten wurde betont, dass das neue MacBook eine preisgünstige (im Rahmen von Apple-Produkten, natürlich) Laptop. Auf der Website von Apple MacBook Air im Wert von 1000 US-Dollar, während der Preis für die 12-Zoll-MacBook beginnt bei 1300 US-Dollar, das entspricht dem Preis entry-Level-MacBook Pro.

Die Preisgestaltung spielte immer gegen das MacBook, vor allem wenn man bedenkt, wie viel leistungsfähiger als das MacBook Pro. Apple kann eine schwächere Konfiguration für ein neues MacBook oder einfach den Preis zu senken.

Aber der Preis ist in jedem Fall bleibt in der Nähe der Marke von 1000 US-Dollar, weil Apple noch nie verkauft Billig-Laptops, und es ist zweifelhaft, ob sich etwas ändert.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.