Adapter SilverStone löst das Problem der Verbindung von Monitor und Peripherie mit USB Type-A zu den neuen MacBook Pro

Eine der wichtigsten Forderungen an die neuen MacBook Pro nur für die Verfügbarkeit von bestimmten USB-Ports-C. Natürlich, Anschlüsse ermöglichen es mittels Adapter den Anschluss an Notebooks fast alles. Aber, Erstens, solche Adapter gibt es eine ganze Menge, und zweitens, besetzen zu viel Platz und oft stören und drittens, MacBook Pro positioniert als Geräte für ernsthafte Arbeit. Das heißt, es ist ein Arbeitswerkzeug, und jetzt ist das Gerät deutlich begrenzt nach den Möglichkeiten des Benutzers.

1

Adapter SilverStone löst das Problem der Verbindung von Monitor und Peripherie mit USB Type-A zu den neuen MacBook Pro

SilverStone entwickelte Adapter, erweitert die Möglichkeiten von USB-C. im Gegenzug einen Port im MacBook Adapter EP08 fügt die Schnittstelle USB-A und HDMI 2.0 a. Darüber hinaus, USB-C ist auch verfügbar bleibt, da er dupliziert in dem Adapter, wobei mit der Unterstützung von Power Delivery 2.0.

Adapter SilverStone löst das Problem der Verbindung von Monitor und Peripherie mit USB Type-A zu den neuen MacBook Pro

2

Der Hersteller erklärt, die Unterstützung von Alt DP-Modus mit einer Auflösung von bis zu 4096 x 2160 Pixel mit einer Bildrate von 24 Hz, Vorrichtung zum Schutz von Inhalten HDCP 1.4 und HDCP-Schlüssel 2.2 für die Unterstützung von HDCP Repeater. USB 3.0 Type-A kann für den Anschluss von Flash-Laufwerke von Card-Readern und vielen anderen Geräten mit der «klassischen» Oberfläche. Abmessungen Zubehör – 60 x 12 x 53 mm, Kabellänge: 100 mm.

Adapter SilverStone löst das Problem der Verbindung von Monitor und Peripherie mit USB Type-A zu den neuen MacBook Pro

SilverStone EP08 gibt es in zwei Farben – Silber und Rose Gold. Der empfohlene Preis für Neuheiten beträgt 41 Euro.

Das könnte auch interessant sein...





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.