3 Möglichkeiten, das Problem zu lösen schwachen Wi-Fi

Home-Wi-Fi-kann zu einer echten Herausforderung werden, wenn sein Signal nicht ausreichend gut. Probleme kann kommen von dort, Woher man es einfach nicht erwartet. Zum Beispiel, indem Sie zu Hause Wi-Fi-Hotspot, der Autor des Artikels die experimentelle Methode fand in einer der Wände der eigenen Wohnung so etwas wie Metallgitter. Es ist offensichtlich, vor vielen Jahren dieses Element wurde in der Wand für zusätzliche Festigkeit. Aber im Zeitalter der drahtlosen verbindungen spielte er die Rolle des Bildschirms, die Blöcke das Signal für die Hälfte der Wohnungen.

Manchmal überhaupt nicht installiert werden kann, aus welchem Grund die Wi-Fi stellenweise erweist sich als unzuverlässig. Aber so oder so, dieses Problem anzugehen müssen. Ressource iGate.com nannte drei Möglichkeiten, die es ermöglichen, zu verstärken, Wi-Fi oder liefern Sie an Remote-Standort.

Ersatz Antenne

Wenn das Signal nichts sortiert, aber die Leistung des Routers einfach nicht genug zu decken, die gewünschte Größe, können Sie es zu verbessern, um die Antenne. Einige Nutzer versuchen, zu installieren auf dem eigenen Punkt selbstgemachten gerichtet Bildschirme aus Blech oder Folie. Theoretisch kann es helfen, das Signal des Routers in eine bestimmte Richtung. Aber das ist in der Praxis ein positives Ergebnis zu erzielen ist schwierig.

Eine wirklich effektive Lösung wäre die Antenne austauschen. Wenn Sie auf Ihrem Router einen oder mehrere zu kurze Antennen, sinnvoll ersetzen Sie Sie durch längere. Ersatz-Antennen Leistung 2dBi oder 3dBi Antenne 8dBi garantiert erhöhen Bereich abdecken.

Wenn Sie einen Laptop oder PC, angeschlossen an Wi-Fi über einen externen USB-Adapter, dann ist die Verwendung des Adapters mit einer solchen Antenne in ähnlicher Weise verbessern Sie die Qualität der Verbindung.

Die Anlage Wi-Fi-Verstärker

Repeater, wie der name schon sagt für dieses Gerät, nimmt bereits vorhandene Wi-Fi-Signal und verteilt Sie über eine größere Fläche. Eine sehr effektive Methode, wenn die Reichweite zu erhöhen. Aber es ist offensichtlich, dass der Verstärker keinen Sinn macht dort setzen, wo das vorhandene WLAN-Signal schon sehr schwach. Denn in diesem Fall wird das Gerät um sich herum zu verbreiten, was in der Lage, «fangen» an. Das heißt, es erhöht die Signalstärke, aber da der Verstärker selbst ist gezwungen, den Datenaustausch mit Wi-Fi-Punkt, Internet-Geschwindigkeit wird nicht wachsen. Aus diesem Grund Repeater installieren macht keinen Sinn dort, wo das Signal etwas sortiert. In solchen Fällen Verstärker kann wirksam nur, wenn Sie es anschließen an ein Heim-Netzwerk-Kabel. In der Tat, er beginnt zu laufen wie eine zweite Wi-Fi-Hotspot, раздающая Signal dort, wo ein Mangel an Leistung der ersten.

Powerline-Adapter

Wie bereits deutlich wird, das Signal verstärken, wenn es etwas sortiert, ist es unmöglich, ohne die Verlegung zusätzlicher Kabel. Doch es gibt eine Alternative – die sogenannte Powerline-Adapter. Sie ermöglichen den Einsatz als LAN-Netz. Geräte verkauft Sätzen. Zwei Blöcke werden in Steckdose an gegenüberliegenden enden der Wohnung. Zu den Blöcken, die wiederum verbindet sich mit einem normalen Netzwerk-Kabel.

Powerline-Adapter können verwendet werden, um gemeinsam ein paar PCs in einem lokalen Heimnetzwerk. Auch zu den Powerline-Adapter angeschlossen werden, der bereits oben erwähnte WLAN-Repeater. Dies ist der Fall, wenn der Benutzer starten Sie die Wi-Fi in der abgeschirmten Teil des Hauses, aber separate Kabel nicht ziehen wollen. Schließlich Powerline-Adapter nicht stören nutzen dem Stromnetz und auch keinen Platz in der Steckdose, da haben eine eigene Buchse sub-Standard-Stecker.

Hört sich toll an, aber es gibt auch Nachteile. In Erster Linie, die Verwendung von Powerline-Adaptern erfordert eine sehr «saubere» Netze. Wie die Praxis zeigt, Steckdosen in unserem Land «tosen» in allen möglichen Arten von Störungen, und die Spannung in Ihnen springt willkürlich mit 210 bis 260 Volt. Installation auf das Haus oder die Wohnung des Spannungsreglers ist unbedingt ratsam für alle, die zwar ein wenig Leid für Ihre sensible Technik. Aber wenn Sie beabsichtigen, in Russland Powerline-Adapter, die das Stromnetz stabilisieren am Eingang ist nicht nur wünschenswert, sondern notwendig ist. Je mehr Störungen in Ihrem Netzwerk, desto stärker fallen die Geschwindigkeit. Zum Beispiel, wenn Sie auf dem Powerline-Adapters erklärt Datenübertragung mit einer Geschwindigkeit von 600Mbps, dann in der heimischen Steckdose kann es fallen bis zu 100Mbps.

Darüber hinaus, Powerline-Adapter und wärmen sich, seltsam genug, Quietschen. Wenn Sie haben eine sehr empfindliche Ohren, und Sie sind in der Lage zu hören, kaum wahrnehmbares Pfeifen des Transformators in irgendein Elektrotechnik, und dann die Adapter können «begeistern» Sie in ähnlicher aufdringlich зудением.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.